Die gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung

In guten Händen: Umfassender Schutz bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein wichtiger Baustein der Sozialversicherung in Deutschland. Zu ihren mehr als 76 Millionen Versicherten gehören alle Arbeiter, Angestellten und ehrenamtlich tätigen Menschen sowie über 17 Millionen Schüler,  Studierende und Kinder in Tageseinrichtungen.

Über die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sind 3,9 Millionen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen automatisch Mitglied dieser Pflichtversicherung.

Bei Arbeits- und Wegeunfällen oder einer Berufserkrankung sorgt die gesetzliche Unfallversicherung für eine möglichst vollständige gesundheitliche, soziale und berufliche Rehabilitation ihrer Versicherten, für die finanzielle Entschädigung und – wenn nötig – eine lebenslange Nachsorge.

Ein weiteres Ziel der gesetzlichen Unfallversicherung ist erfolgreiche Prävention – durch Aufklärungskampagnen, einheitliche Vorschriften und Prüfverfahren sowie Fortbildungsangebote unterstützt sie Betriebe beim Schutz ihrer Mitarbeiter vor Unfällen und anderen Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz.

  Kontakt

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Glinkastraße 40

10117 Berlin

  030 288763-800   info@dguv.de   www.dguv.de