Aktuelles zu Covid-19

Hier finden Sie Hinweise zum korrekten Verhalten im Verdachtsfall und weitere Informationsangebote.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Schnittstellenmanager (m/w/d) OP Management - RF291

    Ihr Ansprechpartner

    Recruiterin

    E-Mail
    Jetzt bewerben

    Ihre Aufgaben

    • Durchführung und Organisation des Instrumenten-, Reparatur- und Implantatemanagements abteilungsübergreifend, inklusive Nach- und Neubeschaffung in enger Abstimmung mit dem Zentraleinkauf
    • Enge Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern (Kunden) des OP-Managements und den notwendigen Schnittstellen
    • Umsetzung von Richtlinien sowie von Arbeits- und Verfahrensanweisungen entsprechend QMS
    • Umsetzung, Sicherstellung und Kontrolle der gesetzlichen sowie hygienischen Anforderungen und Vorgaben
    • Berichtswesen an das OP-Management und Unterstützung der Stammdatenpflege
    • Sieboptimierungen gemeinsam mit der AEMP, den Anwendern und dem OP
    • Teilnahme an internen Audits der Schnittstellen und die Vorbereitung und Bearbeitung von Themen, die sich aus der täglichen Zusammenarbeit mit den Schnittstellen OP, AEMP, Einkauf, IT, Bau- und Technik, Medizintechnik und Logistik ergeben

    Ihr Profil

    • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf von mindestens drei Jahren (z.B. Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation)
    • technischer Sterilisationsassistent  mit Fachkunde I sowie erweiterte Instrumentenkenntnisse
    • mehrjährige Berufserfahrung im Instrumenten- und Reparaturmanagement sowie im Bestellwesen und Einkauf
    • Gute Instrumentenkenntnisse sowie deren Verwendung und Funktion
    • Technisches Verständnis für die Funktionsabläufe der Geräte
    • Fundierte Kenntnisse mit Chargendokumentationssoftware und im MS Office
    • Sozial-kommunikative Kompetenz
    • Beherrschung und Einsatz moderner Arbeitsmittel zur Optimierung von Arbeitsabläufen
    • Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie verantwortungsvolles und organisatorisches Handeln
    • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Unser Angebot

    • ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
    • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
    • eine betriebseigene Kindertagesstätte (kapazitätsabhängig) und eine betriebseigene Kantine
    • eigener Wohnungsbestand (kapazitätsabhängig)
    • ein umfangreiches Betriebssportprogramm
    • eine Altersvorsorge bei der VBL 
    • gute Verkehrsanbindung, vergünstigte Parkmöglichkeiten und Bezuschussung des HVV-ProfiTickets
    • Vergünstigungen durch mehrere Mitarbeitervorteilsprogramme, wie z.B. „Corporate Benefits“ und „Ticketsprinter“

     

    Jetzt bewerben

     

    Weitere Informationen

    Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis. Wir begrüßen daher Ihre Bewerbung.


    Entgeltgruppe:     EG 9a TV-BG Kliniken 


    Für ergänzende Informationen steht Ihnen Frau Saloschin, Leitung OP-Management, unter der Rufnummer 040/7306-40223 gern zur Verfügung.
    Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 02.12.2020 an bewerbung@bgk-hamburg.de (bitte ausschließlich als PDF-Datei). 
    www.bg-klinikum-hamburg.de

    Über uns

    Das BG Klinikum Hamburg ist spezialisiert auf die Akutversorgung und Rehabilitation schwerverletzter und berufserkrankter Menschen. Für diese Menschen geben über 2.500 Mitarbeitende aus allen Tätigkeitsbereichen am BG Klinikum Hamburg und seinen Betriebsgesellschaften täglich alles – und begleiten sie interdisziplinär vom Unfallort zurück ins Leben. Auch im BG Klinikum Hamburg ist das ein ganz besonderer Job. Doch bei uns gibt es dafür alles, was es braucht, um alles zu geben.

    Bitte bestätigen Sie die Verwendung von Google Maps und seinen Cookies.

    Anfahrt

    Adresse

    Bergedorfer Straße 10
    21033 Hamburg

    0407306-0mail@bgk-hamburg.de
    Route planen

    Keine Stelle gefunden?