Wie können wir Ihnen helfen?

    Bitte bestätigen Sie die Verwendung von Google Maps und seinen Cookies.

    23. Kompaktkurs Notfallmedizin 2021

    DER Notarztkurs in Ludwigshafen

    Route zur Veranstaltung

    Infos zur Veranstaltung

    BG Klinik Ludwigshafen
    Ludwig-Guttmann-Straße 13
    67071 Ludwigshafen am Rhein
    12.06.–19.06.202108:00–17:00 Uhr
    Veranstalter: BG Klinik Ludwigshafen

    Ihr Ansprechpartner

    Susanne Müller

    0621 / 6810 31640621 / 6810 2747E-Mail

    23. Kompaktkurs Notfallmedizin:
    12. - 19.06.2021

    Der 23. Kompaktkurs Notfallmedizin zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin an der BG Klinik Ludwigshafen findet vom 12. - 19.06.2021 statt.

    Im Kurs integriert ist erneut der ERC ILS Provider Kurs. 
    Zusätzlich besteht die Möglichkeit über einen optionalen Ergänzungstag am 20.06.2021 das ERC ALS Zertifikat zu erhalten. 
     
    Der Kompaktkurs Notfallmedizin ist als 80-Stunden-Kurs gemäß dem Musterkursbuch Notfallmedizin der Bundesärztekammer zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin bundesweit anerkannt und zertifiziert. Die CME-Zertifizierung wurde beantragt. 

    Kosten

    • Notarztkurs 980 € (inklusive Seminarunterlagen, Getränke sowie Pausen- und Mittagsverpflegung und kursbegleitende Exkursionen) 
    • Optionaler Ergänzungstag am 20.06.2021
    • ALS-Providerkurs des ERC: 430 € (inklusive Seminarunterlagen, Getränke sowie Pausen- und Mittagsverpflegung und kursbegleitende Exkursionen) 

    Anmeldung und weiter Infos

    Bei Interesse bitte unter kompaktkurs.notfallmedizin@bgu-ludwigshafen.de anmelden. Die Anmeldung gilt erst als verbindlich, nachdem Sie von der BG Klinik Ludwigshafen eine entsprechende Rückbestätigung erhalten haben.
    Weitere Informationen können Sie dem Flyer für den 23.Kompaktkurs Notfallmedizin - Notarztkurs Ludwigshafen (download) entnehmen. 

    Aus den Inhalten

    • Respiratorische Notfälle und Airway-Management
    • Kardiale Notfälle inklusive Praktikum zu Herz-Rhythmus-Störungen
    • Advanced Life Support
    • Traumatologische Notfälle mit zusätzlichem Immobilisationspraktikum
    • Pädiatrische Notfälle inklusive Simulationstraining
    • Notfälle aus dem Bereich der Gynäkologie mit Übung am Geburtssimulator
    • Großschadensübung mit Sichtungstraining bei der Berufsfeuerwehr inkl. technischer Rettung