Klinisches Ethik­komitee

Das Klinische Ethik­komitee an der BG Klinik Ludwigshafen berät und unterstützt in ethischen Frage­stellungen und Konflikt­situationen.

Moderne Therapie­verfahren, neue Behandlungs­methoden und der Einsatz medizintechnischer Geräte führen dazu, dass sich die Medizin auch mit ethischen Frage­stellungen auseinandersetzen muss. In einer dynamischen Gesellschaft mit dem weiten Spektrum an Ziel- und Werte­vorstellungen und dem Recht auf ein selbstbestimmtes Leben entstehen auch bei medizinischen Behandlungen herausfordernde Spannungs­felder.

Mit diesen schwierigen Fragestellungen lassen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht alleine.

Klinische Ethik­beratung in Konflikt­situationen

Meist geht es dabei um die Frage, welche Maßnahmen für die Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Werte am besten sind. Dabei stellen sich Fragen der Behandlungs­intensität am Lebensende, eines würdigen Sterbens oder der Aufklärung und Einwilligung bei nicht entscheidungsfähigen Patientinnen und Patienten.

In diesen Konflikt­situationen bietet das Ethikkomitee eine klinische Ethikberatung an, die im konkreten Fall Hilfe bei der Entscheidungs­findung bietet. Das Gremium spricht dabei nur Empfehlungen aus. Die Entscheidung treffen behandelnde Ärzte und Behandlungs­team gemeinsam mit den Patienten oder deren gesetzlichen Vertretern.