Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter ist der Besuch von stationären Patienten ab sofort leider nicht mehr gestattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Angehörige von stationären Patienten, die sich für einen längeren Zeitraum in der Klinik aufhalten, können bei Bedarf am Schalter der Ambulanz eine Tasche mit frischer Wäsche etc. abgeben. Bei der Abgabe sollten die Angehörigen folgende Informationen auf der Tasche vermerken: Vor- und Nachname des Patienten, Geburtsdatum, Station und bestenfalls die Zimmernummer. Die Tasche wird dann intern von unseren Mitarbeitern auf die Station weitergeleitet.

Wie können wir Ihnen helfen?

    BG Kliniken wollen Fortsetzung der Tarif­verhandlungen

    Die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung haben dem Marburger Bund angeboten, die gemeinsamen Tarif­verhandlungen trotz der Coronakrise schnellst­möglich wieder­aufzunehmen.

    Infos zur Pressemitteilung

    15.05.2020BG Kliniken

    Pressekontakt

    Profilbild Eike Jeske

    Eike Jeske

    Bereichsleiter Unternehmens­kommunikation und Marketing
    030 330960-119E-Mail

    Nach dem Scheitern einer vorläufigen Tarifeinigung im Februar setzen Arbeitgeber und Ärzte­gewerkschaft ihre Gespräche daher nun bereits am 3. Juni im BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin fort. Wegen der Kontakt­beschränkungen besteht jede Verhandlungs­kommission nur aus drei Teilnehmern, weitere Mitglieder der Tarif­kommissionen können sich aber per Video­konferenz zuschalten. Ingo Thon, Verhandlungs­führer der BG Kliniken: „Die Ärztinnen und Ärzte der BG Kliniken leisten nicht nur während der Coronakrise täglich Spitzenmedizin. Eine baldige Tarifeinigung gibt ihnen dafür die nötige soziale Sicherheit. Deshalb bitten wir den Marburger Bund zurück an den Verhandlungs­tisch, um endlich eine für alle Beteiligten realitätstaugliche Lösung zu finden.“