Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der neuen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie gilt bis auf weiteres ein grundsätzliches Besuchsverbot! 
Hier erhalten Sie weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Abteilung Rückenmarkverletzte

    Ihr Ansprechpartner

    Porträt Nadine Täubert

    Nadine Täubert

    Personalreferentin Recruiting
    069-475-2282E-Mail
    Jetzt bewerben

    Ihre Aufgaben

    Die Abteilung für Rückenmarkverletzte besteht in unserer Klinik aus drei Stationen mit insgesamt 42 Betten für querschnittgelähmte Patienten. Die Station K3 behandelt Patienten, die zumeist nach der Intensivstation tracheotomiert oder beatmet dorthin verlegt werden bzw. in einem überwachungspflichtigen Zustand sind. Alle Patienten durchlaufen das komplette Rehabilitationsprogramm und werden, wenn sie stabiler sind, auf die beiden anderen Rückenmarkstationen (K4 und E4) verlegt, die nicht überwachungspflichtige Patienten betreuen.

    • Positionierung, Mobilisation mit diversen Hilfsmitteln (Deckenliftsysteme) Durchführung und Anleitung zum Selbsthilfetraining wie Körperpflege/Anziehtraining/Esstraining und Hygiene anhand von vorhandenen Expertenstandards
    • Enge Zusammenarbeit mit Nachversorgern, Hilfsmittelberatung, Ernährungsberatung
    • Pflegeeinweisung von Angehörigen, ambulanter Pflegedienste oder anderen Pflegeeinrichtungen
    • Teilnahme an Familiengesprächen, pflegerische Beurteilung der Nachversorgung
    • Dokumentation in der elektronischen Patientenakte
    • Enge Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team aus dem Therapiebereich, dem Sozialdienst sowie dem psychologischen Dienst und dem ärztlichen Dienst

    Ihr Profil

    • Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
    • Eigenständiges Arbeiten ist Ihnen wichtig
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung im Bereich der Querschnittlähmung z.B. Blasen-Darmmanagement, Beatmung( Weaning), Wundmanagement
    • Kommunikationsstärke und teamorientierte Arbeitsweise sind besonders durch die lange Verweildauer der Patienten sehr wichtig

    Unser Angebot

    • Fachkraftquote über 95% und überwiegend Behandlungspflege
    • Kommunikationsinstrumente wie Visiten, Übergabe am Bett, regelmäßige Teambesprechungen (interdisziplinär) sowie Familiengespräche
    • Unterstützung der Abteilung durch speziell ausgebildete Mitarbeiter (m/w/d) für die Bereiche Wundmanagement, Stomaberatung, Atemtherapie und Ernährungsberatung etc.
    • Sie können kostenlos das multimediale Fortbildungskonzept für die professionelle Gesundheits- und Krankenpflege Certified Nursing Education (CNE) nutzen
    • Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach TV-BG Kliniken mit einer 38,5 Stundenwoche, 30 Tagen Urlaub, eine Jahressonderzahlung, eine Einspringprämie, Zulage Rückenmarkverletzte sowie eine langfristige Absicherung durch die arbeitsgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge.
    • Zusätzlich besteht bei uns die Möglichkeit für den Arbeitsweg und die Freizeit ein Fahrrad zu leasen (JobRad)
    • Wir bieten neben Mobilen Massagen auch eine Vielzahl von Angeboten rund um das Thema Gesundheit (z.B. Rückenschule, Yoga etc.) und es besteht die Möglichkeit über Corporate Benefits ein breites Angebot zu nutzen.

     

    Jetzt bewerben

     

    Weitere Informationen

    Sie finden sich in dieser Ausschreibung wieder und möchten uns gerne näher kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

    Die Inklusion von Schwerbehinderten entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Herr Hofmann (Pflegedirektor) unter 069-475-3069 oder Frau Wondra (stellv. Pflegedirektorin) unter 069-475-3121 zur Verfügung.

    Über uns

    Die BG Unfallklinik Frankfurt am Main ist ein überregionales, unfall­chirurgisches Trauma­zentrum mit 390 Betten. Mit unseren elf Fach­abteilungen und zahlreichen Spezial­ambulanzen versorgen wir über 10.000 stationäre und – gemeinsam mit unseren Tochter­gesellschaften – circa 72.000 ambulante Patienten pro Jahr.

    Unsere Klinik ist Mitglied des DGU-Traumanetzwerkes und traumatologisches Schwer­punkt­zentrum im Rhein-Main Gebiet. Als Notarzt­standort sind wir mit über 5.000 Einsätzen im Jahr einer der Größten in ganz Hessen. Der Rettungs­hubschrauber Christoph 2 und das Notarzt­einsatz­fahrzeug (NEF1) sind an unserer Klinik stationiert.

    Bitte bestätigen Sie die Verwendung von Google Maps. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

    Anfahrt

    Adresse

    Friedberger Landstraße 430
    60389 Frankfurt am Main

    069 475-0info@bgu-frankfurt.de
    Route planen

    Keine Stelle gefunden?