Patienten

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Sie als Patient. Ihre vollständige Rehabilitation gelingt am besten, wenn wir Sie mit einbeziehen – und das von Anfang an! Dabei ist uns eine offene Kommunikation besonders wichtig.

Der Patient als Mensch mit Hoffnungen, aber auch mit Ängsten und Nöten steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Das Ziel unseres medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Handelns ist es, dass die Patienten körperlich und seelisch genesen und sich sozial und beruflich wieder eingliedern können. Wir unterstützen sie, damit sie eine größtmögliche Selbständigkeit und Eigen­verantwortung wiedererlangen.

Ihre bestmögliche Versorgung ist unser Anliegen

Für den positiven Heilungsprozess der Patienten ist die vertrauensvolle Zusammen­arbeit aller Mitarbeiter notwendig. Alle Berufs­gruppen arbeiten gemeinsam an einem Ziel – an der Rehabilitation und Genesung der Patienten. Die bestmögliche Versorgung beginnt damit, dass wir den Patienten und Angehörigen mit Respekt, Toleranz, Offenheit und Freundlichkeit begegnen. Wir sprechen eine klare, verständliche und angemessene Sprache. Wir wollen bei unseren Patienten kein Gefühl des Ausgeliefert­seins oder der Fremd­bestimmung aufkommen lassen. Wir erfragen Bedürfnisse und bauen Ängste und Sorgen im individuellen Gespräch ab.

 

Infos für Patienten

Sie können zu einem reibungslosen Ablauf und gutem Gelingen des geplanten Eingriffs beitragen. Deshalb haben wir für Sie Informationen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, sich optimal auf den Eingriff vorzubereiten.