Wie können wir Ihnen helfen?

    Sylvia Langer, Torsten Weiner, Rolf Keppeler

    Neuer Pflegedirektor für das BG Klinikum Hamburg

    Mit der Anstellung von Torsten Weiner als Pflegedirektor wird zum 1. September 2019 eine zentrale Position des BG Klinikum Hamburg neu besetzt.

    Der erfahrene Pflegeexperte trägt damit die Verantwortung für den Pflege- und Funktionsdienst, mit rund 700 Mitarbeitenden, der größten Berufsgruppe des Klinikums. Er wird den angeschobenen Veränderungsprozess im Sinne des Unternehmens und noch wichtiger, im Sinne der Mitarbeiter, weiterführen. Hierbei setzt er auf Teamarbeit und Zusammenhalt bei der Bewältigung der großen Herausforderungen, die durch Personalmangel und gesetzliche Auflagen in der Pflege bestehen.

    Herr Weiner freut sich auf die offene und kollegiale und interprofessionelle Zusammenarbeit mit dem Fokus auf eine gute Patientenversorgung.

    Herr Weiner hat 1997 sein Examen zum Krankenpfleger absolviert und nach einigen Jahren Berufserfahrung, ein Studium zum Diplom-Pflegewirt begleitend begonnen. Dieses hat er 2010 erfolgreich beendet. Seitdem hat er sich sowohl auf dem Gebiet des Pflege- und Prozessmanagements spezialisiert, als auch reichlich Erfahrung in beratender Position diverser Pflegefach- richtungen sammeln können. Zudem ist er nebenbei als Dozent in der Fachhochschule für Ökonomie und Management tätig. Aus der Position des stellvertretenden Pflegedirektors der Asklepios Klinik Altona wechselt er in das BG Klinikum Hamburg. „Mit Herrn Weiner haben wir einen erfahrenen Pflegeexperten gewonnen, mit dem wir uns optimal weiterentwickeln können und uns in der Pflege- organisation zukunftssicher aufstellen werden", so Sylvia Langer, Vorsitzende der Geschäftsführung des BG Klinikum Hamburg. Gleichzeitig bedankte sich die Geschäftsführung bei Rolf Keppeler, der als Interimsmanager in  der Pflege den Veränderungsprozess maßgeblich angeschoben hat und damit hervorragende Arbeit geleistet hat. In Teilen stellte dies eine Herausforderung dar, auch unter den neuen Rahmenbedingungen der Pflegeuntergrenzen, die Herr Keppeler hat gemeinsam mit den Mitarbeitern der Pflege und einem, für den Changeprozess zusammengestellten, Kompetenz- team, großartig bewältigt hat. Gemeinsam haben sie in den vergangenen Monaten die Neustrukturierung hervorragend vorangetrieben und damit beeindruckende Arbeit für das BG Klinikum Hamburg und den Bereich Pflege geleistet.

    Unsere Neuigkeiten