Bitte bestätigen Sie die Verwendung von Google Maps. Weitere Informationen in unserer

Ambulant trifft stationär: Rückenschmerzen

Route zur Veranstaltung

Infos zur Veranstaltung

Konferenzzentrum, BG Unfallklinik Frankfurt am Main 14.09.202218:00–20:00 Uhr

Ambulant trifft stationär ist unser neues Format, mit dem wir eine sektorenübergreifende Fortbildungsreihe starten möchten. Das Versorgungssystem in Deutschland ist in drei Teilbereiche, den ambulanten, den stationären Sektor, sowie die ambulanten und stationären Rehabilitationseinrichtungen, gegliedert. Mit einer sektorenübergreifenden Versorgung wird eine umfassende Vernetzung, sowie eine vertikale und horizontale Integration über Organisationen und Sektoren hinweg verstanden. Ziel der sektorenübergreifenden Vernetzung ist es, die gesundheitliche Versorgung der Patienten insgesamt zu verbessern und gleichzeitig dem stetigen Kostendruck im Gesundheitswesen durch eine möglichst kosteneffektive Versorgung zu begegnen. Während es hierzu zahlreiche theoretische Konstrukte und Überlegungen gibt, ist die praktische Umsetzung der sektorenübergreifenden Versorgung nach wie vor schwierig. Diesem Zustand wollen wir mit der Fortbildungsreihe, die in Zusammenarbeit mit der KV Hessen und dem Hausärzteverband Hessen entwickelt wurde, begegnen und eine deutlich bessere Vernetzung zwischen dem ambulanten hausärztlichen Bereich und den Kliniken der Spezialversorgung initiieren.

Alle Veranstaltungen

Veranstaltungen