Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Ab dem 1. Februar 2021 gilt an der BG Unfallklinik Frankfurt am Main eine FFP2-Maskenpflicht - ohne Ventil. 
Krankenhausbesuche von Patient*innen in der BG Unfallklinik sind aufgrund der sich zuspitzenden Pandemielage bis auf weiteres grundsätzlich untersagt.
Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.
 

Weitere Informationen -> 

Wie können wir Ihnen helfen?

    Gutachten

    In unserer Gutachten­abteilung erstellen wir qualifizierte medizinische Gutachten unter anderem für die Unfall­versicherung, für Sozial­gerichte, Privat- und Haft­pflichtversicherer.

    Ihr Ansprechpartner

    Porträt Christoph Reimertz

    Dr. med.

    Christoph Reimertz

    Chefarzt BG Service- und Rehabili­tations­zentrum
    069 475-4284069 475-4294E-Mail

    Unsere Gutachtenabteilung steuert zentral das gesamte Gutachtenwesen des Hauses. Von hier aus erfolgt das Monitoring aller Gutachten vom Eingang bis zur Versendung. Bei speziellen Fragestellungen zu einzelnen Gutachten, Benennen von Spezialisten oder Gutachtenlaufzeiten stehen Ihnen hier kompetente Mitarbeiter zur Verfügung.

    Qualifiziertes medizinisches Gutachten

    Wir erstellen qualifizierte medizinische Gut­achten wie sie der Unfall­versicherungsträger fordert. Die Gutachtenabteilung ist Teil unseres BG Service- und Rehabilitations­zentrums.

    Zunächst muss der Unfall bzw. die mögliche Berufs­erkrankung beim zuständigen Unfall­versicherungsträger gemeldet werden. Dieser beauftragt dann einen Gutachter. Der Gutachter muss nun feststellen, ob die gesetzlich festgelegten Voraus­setzungen für eine Ent­schädigung vorliegen.

    Minderung der Erwerbsfähigkeit

    Meist soll der Gut­achter einschätzen, wie sehr bei einem andauernden Körper­schaden die Erwerbs­fähigkeit des Betroffenen gemindert wäre: Grad der Minderung der Erwerbs­fähigkeit (MdE), in Prozent. Auch soll er einschätzen, ob der Schaden auf den Unfall zurückzuführen ist bzw. ob die Erkrankung durch die Berufs­tätigkeit verursacht wurde.

    Auf Basis des Gut­achtens entscheidet der Unfall­versicherungsträger dann, ob der Versicherte eine Entschädigung erhält bzw. ob die Kosten der medizinischen Behandlung übernommen werden.

    Unser Team

    1. Porträt Christoph Reimertz

      Dr. med.

      Christoph Reimertz

      Chefarzt BG Service- und Rehabili­tations­zentrum

      Kontakt
    2. Porträt Jeanette Süß

      Jeanette Süß

      Teamgesamtleiterin Administration und Chefsekretariat

      Kontakt
    3. Porträt Francisco Lema

      Francisco Lema

      Fachliche Verantwortung Gutachten

      Kontakt
    4. Porträt Christine Wolf

      Christine Wolf

      Gutachten Sachbearbeitung

      Kontakt
    5. Porträt Verena Bentin

      Verena Bentin

      Gutachten Sachbearbeitung

      Kontakt
    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber