Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Die Klinik darf nur mit einem dicht sitzenden Medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder einer FFP2 Maske (ohne Ventil) betreten werden.  
Krankenhausbesuche von Patientinnen und Patienten in der BG Unfallklinik sind aufgrund der Pandemielage bis auf weiteres grundsätzlich eingeschränkt. Bitte beachten Sie die 3-G Regel. 
Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.

Weitere Informationen -> 

Wie können wir Ihnen helfen?

    Arbeitsplatzbegleitung

    Die Arbeits­platz­begleitung unterstützt unfallversicherte Patienten bei einer schnellen und reibungslosen Wieder­eingliederung ins Arbeitsleben. Dabei begleiten die Therapeuten der BG Kliniken ihre Patienten während ihres Arbeitstages.

    Arbeits­platz­begleitung als wichtiger Teil der Rehabilitation

    Die Arbeits­platz­begleitung findet noch während der Rehabilitation statt. Ziel ist es, den Arbeitsplatz unter Berücksichtigung der persönlichen Belastbarkeit und Arbeitsfähigkeit zu gestalten. Gemeinsam mit den Patienten schauen die Therapeuten, ob und was am Arbeitsplatz zukünftig verändert werden muss, um die Arbeits­fähigkeit zu erhalten. Dabei können auch Arbeits­hilfs­mittel oder Adaptions­hilfen verwendet werden, mit denen sich Geräte am Arbeitsplatz wieder bedienen lassen. Ihr Einsatz wird nach Möglichkeit während der Arbeits­platz­begleitung erprobt. Das Ergebnis der Arbeits­platz­begleitung wird dokumentiert. Es bildet die Grundlage zur weiteren Anpassung der Arbeits­bedingungen an die zu erwartende Leistungsfähigkeit des Patienten.

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber