Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Neu: FFP-2-Maskenpflicht in speziellen Bereichen ab Montag, 25. Jan 2021                   Weiterlesen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Zwerchfellschrittmacher

    Rückenmarkverletzten Patienten mit hohem Querschnittsyndrom und invasiver Beatmung bieten wir zur Entwöhnung von der Beatmung die Implantation eines temporären oder dauerhaften Systems zur Zwerchfellstimulation an. Diese Implantation erfolgt minimalinvasiv über den Bauch.

    Darüber hinaus sind diese Systeme anwendbar bei

    • altverletzten Patienten mit einer unzureichender Atemtätigkeit, um eine Invasivbeatmung zu verhindern oder
    • zur Unterstützung der Atemtätigkeit nach größeren operativen Eingriffen.

    Die Vorteile dieses Systems liegen in der Verminderung der durch die Invasivbeatmung entstehenden Komplikationen, wie zum Beispiel Minderbelüftungen und Lungenentzündungen.
     

    Fachbereiche in Murnau, die Ihnen weiterhelfen können

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber