Bitte bestätigen Sie die Verwendung von Google Maps. Weitere Informationen in unserer

Let’s talk about Vorhofflimmern

Praxis trifft Klinik - Inkl. interdisziplinärer Podiumsdiskussion

Route zur Veranstaltung

Infos zur Veranstaltung

Seminarraum 122, 123 und 124
Bürkle de la Camp-Platz 1
44789 Bochum
06.12.202219:00–21:00 Uhr
Veranstalter: BG Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH

Vorhofflimmern ist die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung und kann eine erhebliche Belastung für Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte und das Gesundheitssystem darstellen. Die vielen unterschiedlichen Ausprägungen des Vorhofflimmerns erfordern einen individualisierten, ganzheitlichen und multidisziplinären Behandlungsansatz. Die ständig aktualisierten Leitlinien, getriggert durch neue Studien und Innovationen, helfen Ärztinnen und Ärzten sowohl in der Praxis als auch in der Klinik den Patientinnen und Patienten die optimale Behandlung anzubieten.

Jedoch ist es auch kein Geheimnis, dass es Verbesserungsmöglichkeiten gibt, vor allem in Bezug auf die Schnittstellen Klinik / Praxis und fachärztliche / hausärztliche Versorgung. Sowohl in der Diagnostik (z.B. smart devices) als auch in den Therapiemöglichkeiten (z.B. Ablationstechniken) des Vorhofflimmerns hat sich in den letzten Jahren extrem viel getan, sodass wir hier einen erheblichen Fortbildungsbedarf sehen.

Die Zielgruppe dieser Veranstaltung sind alle Ärztinnen und Ärzte, die in der Behandlung von Vorhofflimmern involviert sind, sprich Hausärztinnen und Hausärzte, Praxis-Kardiologinnen und -Kardiologen sowie Klinikerinnen und Kliniker. Weiterhin adressiert diese Veranstaltung den notärztlichen Dienst, Medizinerinnen und Mediziner aus der Notfall- und Intensivmedizin sowie Inneren Medizin.

Wir hoffen, Ihnen ein spannendes und kompaktes Programm zusammengestellt zu haben und freuen uns auf Ihr Erscheinen in den neuen Räumlichkeiten des Bergmannsheils.

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr!

Prof. Dr. Andreas Mügge
Dr. Assem Aweimer

Veranstaltungsflyer

Klicken Sie hier, um sich den Veranstaltungsflyer herunterzuladen.