Bilder Alttext

Pilates

Übungskonzept — basierend auf dem Gleichgewicht von Körper und Geist.

Das Pilateskonzept zielt darauf, durch achtsam durchgeführte Übungen aus einer stabilen Mitte heraus und unter gleichmäßiger Atmung und Kontrolle, das Bewusstsein für den Körper, die Aufrichtung und Haltung zu schulen und die natürliche und normale Bewegung wieder herzustellen.  Die tiefe aufrichtende Muskulatur wird aktiviert, so dass die bewegenden Muskeln wieder ihre Arbeit übernehmen, dehnfähiger, ausdauernder und somit beschwerdefrei werden können.

Es werden zwei Muskelgruppen unterschieden:

  • zum einen die haltende tiefe Muskulatur, die uns gegen die Schwerkraft aufrichtet und für die statische Kontrolle der Haltung zuständig ist,
  • zum anderen die oberflächlicheren mobilisierenden Muskeln, die für die Bewegungen zuständig sind.

Durch einseitige Haltung oder Belastung am Arbeitsplatz und mangelnde Körperwahrnehmung /Körperbewusstsein/Körperkontrolle, kommen diese beiden Muskelgruppen aus dem Gleichgewicht. Die aufrichtenden Muskeln sind zu schwach und die mobilisierenden werden deshalb zum Halten gebraucht. Dies führt zu Verspannungen, Schmerzen und Gelenkschädigungen.

Im Kurs werden die Sinne für Wahrnehmung und Koordination geschult, um den Körper zu kontrollieren, die verkürzten Muskeln werden gedehnt, die Schwachen gekräftigt und kombiniert mit physiologischer Atmung wird das muskuläre Gleichgewicht wieder hergestellt. Das Konzept ist ideal geeignet für jeglichen Fitnesszustand.


Weitere Infos zu aktuellen Kursen: 

20.09. - 06.12.2023
Mittwoch 17:15 - 18:15 Uhr
159 € für 12 Termine

Anmeldeschluss: 13.09.23

Anmeldung Kurse

069 475-7551E-Mail