Edina Müller mit ihrer Goldmedaille der European Championships 2022.

EM-Gold für Edina Müller

Edina Müller wird in München Europameisterin im Parakanu über die 200 Meter-Distanz. Nach dem vierten Platz bei der WM ist die Freude über den Titel besonders groß.

Infos zur Pressemitteilung

31.08.2022 BG Klinikum Hamburg

Pressekontakt

Profilbild Christiane Keppeler

Christiane Keppeler

Leiterin Unternehmens­kommunikation und Marketing
040 7306-1310040 7306-1706 E-Mail

Nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Paralympics in Tokio 2021 holte Edina Müller am letzten Wettkampftag der European Championships in München erneut eine Goldmedaille. Die 39-jährige Parakanutin startete in der Klasse KL 1 über 200 Meter und fuhr vor ihren Konkurrentinnen aus Italien und der Ukraine über die Ziellinie.

Goldmedaille nach Patzer bei der WM

Bei der Weltmeisterschaft in Halifax verfehlte Edina Müller zuletzt knapp einen Platz auf dem Treppchen. Beim Start rutschte ihr ein Paddel aus der Hand: „Die WM steckte mir schon noch im Kopf. Dieser Patzer war sehr ärgerlich, weil man im Vorfeld so viel und hart trainiert hat und weiß, was man eigentlich kann. Beim Start in München konnte ich diese Gedanken dann aber beiseiteschieben. Sobald das Rennen startet, bin ich gedanklich so fokussiert, dass ich nicht viel von außen wahrnehme.“ In München traf Edina Müller erneut auf ihre stärksten Konkurrentinnen aus der Ukraine und Italien: „Das Feld wird immer dichter. Über die letzten Jahre hinweg gab es da eine deutliche Entwicklung und die Konkurrenz wird stärker. Den EM-Titel zu holen freut mich deshalb natürlich sehr. Auch, weil es das letzte internationale Rennen für dieses Jahr ist. Das nächste große Ziel ist dann die WM 2023 in Duisburg.

Neben ihrer Leistungssportkarriere arbeitet Edina Müller bereits seit zehn Jahren als Sporttherapeutin im BG Klinikum Hamburg. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf der Rehabilitation verunfallter und berufserkrankter Patientinnen und Patienten. Anlässlich des EM-Titels gratulierten ihr deshalb bei ihrer Rückkehr aus München die Kolleginnen und Kollegen sowie die Klinikleitung zu ihrem Erfolg.

Sportliche Erfolge

Im Laufe ihrer sportlichen Karriere konnte Edina Müller bereits zahlreiche Erfolge feiern. Als Rollstuhlbasketballerin errang sie mit der Nationalmannschaft 2012 eine Goldmedaille bei den Paralympics in London. Nach dem Umstieg auf das Kajak belegte sie sowohl bei der Europameisterschaft als auch bei der Weltmeisterschaft 2016 den ersten Platz.