Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Für den Besuch der UBS gelten besondere Bedingungen. Alle Infos finden Sie hier.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Neuro­logisch-Psychia­trische Sprech­stunde

    Die neurologisch-psychiatrische Sprechstunde findet zwei-  bis viermal im Monat statt. Dabei geht es um die Vorstellung komplexer psychiatrisch-neurologischer Fälle sowie um Zusammenhangsbegutachtungen.

    Im Bereich Psychotraumatologie finden psychologisch-psychiatrische Untersuchungen zur Abklärung von Unfallfolgen statt.

    Weiterer Schwerpunkt sind neurotraumatologische Untersuchungen und die Beratung nach Schädigung der Hirnsubstanz, Rückenmarks- und Nervenschädigungen infolge von Unfällen. Dazu gehören Therapieempfehlungen und die Abgrenzung zu unfallfremden Ursachen.
    Auch die Diagnostik von schmerzbedingten psychischen Veränderungen und die Abgrenzung von unfallabhängigen psychischen Störungen sind Teil des Leistungsspektrums.

    Termin­vergabe Neuro­logisch-Psychia­trische Sprech­stunde

    030/857714-13030/857714-40spezialsprechstunde@ubs-berlin.de