Humboldthaus in der HafenCity

Rehazentrum City plant Umzug in die HafenCity

Das Rehazentrum City des BG Klinikums Hamburg plant zum Jahresbeginn 2023 einen Umzug in die HafenCity. Aktuell ist das Zentrum noch in der Innenstadt, nahe der Mönckebergstraße, gelegen. Der neue Standort befindet sich im Humboldthaus am Sandtorkai 37 und ermöglicht auch weiterhin, Rehabilitation auf höchstem Niveau in der Innenstadt anzubieten.

Infos zur Pressemitteilung

28.02.2022 BG Klinikum Hamburg

Pressekontakt

Profilbild Christiane Keppeler

Christiane Keppeler

Leiterin Unternehmens­kommunikation und Marketing
040 7306-1310040 7306-1706 E-Mail

Seit 1991 bietet das BG Klinikum Hamburg im Rehazentrum City komplexe ambulante Rehabilitation in der Hamburger Innenstadt an. Am derzeitigen Standort werden täglich bis zu 150 Rehabilitandinnen und Rehabilitanden mit muskuloskelettalen Verletzungsmustern überwiegend nach Arbeits-, Wege- oder Sportunfällen behandelt.

Gewachsener Bedarf

Das interprofessionelle Team aus Fachärztinnen und -ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten sowie der Bedarf an ambulanter Therapie im Rehazentrum City ist über die Jahre gewachsen. Um diesen Entwicklungen zu begegnen, wurde sich für den Umzug in neue Räumlichkeiten entschieden. Der Mietvertrag für die 2200qm große Fläche am Sandtorkai 37 in der HafenCity wurde am 24.01.2022 unterzeichnet. Bezugsfertig ist das neue Rehazentrum im Dezember 2022. Therapiedirektorin Gylla Rau: „Wir freuen uns sehr auf den neuen Standort, weil wir die Räumlichkeiten genau auf den Rehabilitationsprozess und die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten ausrichten und entsprechend planen können. Die Umgebung ist mit der Nähe zu Hafen und Elbphilharmonie natürlich auch sehr reizvoll.“

Bedürfnisorientierte Planung

Das Leistungsangebot des Rehazentrums umfasst ein multimodales Therapieangebot mit Physio-, Ergo- und Arbeitstherapie, Medizinische Trainingstherapie, Physikalische Therapie und psychologische Begleitung unter fachärztlicher Betreuung. Um die neue Fläche bedürfnisorientiert planen zu können, wurden Raumbedarf, Größe des Teams und Leistungsangebot gemeinsam ausgewertet. Chefarzt des Rehazentrums City Dr. Helge Riepenhof: „Wir haben in die Planung der Fläche unsere Erfahrungen aus der Praxis mit eingebracht und können die Untersuchungs-, Behandlungs- und Trainingsräume daher optimal auf uns zuschneiden. Von der modernen Ausstattung und Gebäudeinfrastruktur profitieren am Ende die Rehabilitanden aber auch die Mitarbeitenden vor Ort.“

Über den Planungsfortschritt am neuen Standort des Rehazentrums City wird das BG Klinikum im Verlauf des Jahres kontinuierlich berichten.