Die diesjährige Abschlussklasse der MTA-Schule Bergmannsheil - Bildnachweis: Bergmannsheil

Examen erfolgreich bestanden

MTA-Schule Bergmannsheil gratuliert 21 Azubis

Infos zur Pressemitteilung

20.09.2021BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum

Pressekontakt

Profilbild Robin Jopp

Robin Jopp

Leiter Stabsstelle Unternehmens­kommunikation
0234 302-6125E-Mail

Nervenkitzel bis kurz vor Examensvergabe: 21 Auszubildende der MTA-Schule des BG Universitätsklinikums Bergmannsheil haben am 08. September 2021 erfolgreich ihr Examen bestanden. Über die abgeschlossene Ausbildung zur Medizin-technischen Assistentin bzw. zum Medizin-technischen Assistenten in der Fachrichtung Labormedizin freuen sich 13 Kandidatinnen und Kandidaten, 8 in der Fachrichtung Radiologie. Ein besonders guter Abschluss mit einem Notendurchschnitt von unter 2,0 gelang in diesem Jahr gleich 10 Auszubildenden – sie haben bei einem Lebensalter unter 25 Jahren einen Anspruch auf Begabtenförderung. Das Bergmannsheil freut sich zudem besonders darüber, zwei der Absolvierenden mit der Fachrichtung Labormedizin sowie einen Absolvierenden in der Fachrichtung Radiologie zukünftig als Mitarbeitende im eigenen Haus begrüßen zu dürfen.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Auszubildenden der MTA-Schule hier am Bergmannheil. Sie haben von uns das nötige Know-how an die Hand bekommen, sodass sie bestens gerüstet sind für den Einstieg ins Berufsleben“, sagt Sabine Pfeifer, Leitende Lehr-MTA in der Fachrichtung Radiologie. Alle Absolvierenden haben bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Die Verträge sind teilweise durch Kooperationen mit umliegenden Krankenhäusern und Instituten während der praktischen Ausbildung zustande gekommen. „Das stimmt uns auch für die weitere Arbeit mit den Auszubildenden der MTA-Schule Bergmannsheil sehr positiv“, ergänzt Britta Chantrain, Leitende Lehr-MTA in der Fachrichtung Labormedizin.

Bild: Die diesjährige Abschlussklasse der MTA-Schule Bergmannsheil - Bildnachweis: Bergmannsheil