Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Pandemielage sind Besuche von Patienten im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil derzeit untersagt. Mehr Informationen finden Sie hier >

Wie können wir Ihnen helfen?

    Bild aus der Apotheke

    Apotheke

    Die Apotheke des Bergmannsheils ist für die sachgerechte und zügige Versorgung unserer Patienten mit Medikamenten zuständig. Das Team berät außerdem das ärztliche und pflegerische Behandlungsteam in pharmazeutischen Fragestellungen.

    Ihr Ansprechpartner

    Dr.

    Peter Godau

    Leitender Apotheker Krankenhausapotheke

    0234 302-62400234 302-6476E-Mail
    Termine

    Zum Gesundwerden bedarf es oft der richtigen Arznei und für viele Therapien ist der Einsatz von Medikamenten, Diagnostika und Medizinprodukten unerlässlich.  Unser Team sorgt für die Versorgung unserer Patienten mit diesen Produkten. Wir sichern ein breites Spektrum der klinischen Pharmazie: Dazu gehören die Beschaffung und Bereitstellung von Arzneimitteln, die Herstellung patientenindividueller Rezepturen (zum Beispiel Zytostatika) und die pharmazeutische Betreuung und Beratung von Patienten sowie des ärztlichen und pflegerischen Behandlungsteams.

    Das Team der Apotheke arbeitet mit in verschiedenen Kommissionen des Klinikums (Arzneimittelkommission, Antibiotikakommission, Hygienekommission, Transfusionskommission). Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen auch die universitäre Forschung, indem wir die wissenschaftlichen Einrichtungen mit Laborlösungen und Chemikalien versorgen. Zugleich sind wir Weiterbildungsstätte für den Fachbereich „Klinische Pharmazie“. Als BG Klinik fühlen wir uns zudem der Versorgung beruflich verunfallter Patienten mit Medizinprodukten und Hilfsmitteln außerhalb der Klinik verpflichtet.

    Unser Team

    1. Dr.

      Peter Godau

      Leitender Apotheker Krankenhausapotheke

      Kontakt

    Unsere Schwerpunkte

    Ambulante BG-Versorgung
    Die Apotheke versorgt Patienten der Berufsgenossenschaften mit Hilfsmitteln für den täglichen Gebrauch – schnell, zuverlässig und europaweit. Speziell ausgebildetes Personal steht für Bestellungen und fachkundige Beratung zur Verfügung. Bestellungen können telefonisch, per Fax, per E-Mail oder auf dem Postweg in Auftrag gegeben werden.

    Übersicht des Produktkatalogs:
    Enterale Ernährung, Hörgerätebatterien, Hygiene- und Hautpflegeprodukte, Inkontinenzversorgung (aufsaugende und ableitende Systeme), Medizinprodukte zur modernen Wundversorgung, Tracheostomieversorgung, Sonstige Utensilien zur häuslichen Pflege

    Sie wollen die Dienstleistungen in Anspruch nehmen? Dann kontaktieren Sie uns oder den zuständigen Berufshelfer Ihrer Berufsgenossenschaft, um Ihre zukünftige Versorgung abzustimmen.

    Apotheker auf Station
    Die Apotheke unterstützt die Stationsteams der Unfallchirurgie durch Stationsapothekerinnen bzw. -apotheker. Täglich werden die Hausmedikamente jedes Patienten in einem persönlichen Gespräch besprochen, um eine lückenlose Arzneimitteltherapie während des stationären Aufenthaltes zu garantieren. Außerdem wird die Medikation auf Wechselwirkungen überprüft und ob die Dosierung auf Grund von Organerkrankungen oder Begleitmedikation angepasst werden muss. Durch die tägliche Anwesenheit auf Station stehen die Stationsapothekerinnen und -apotheker der Pflege, den Ärztinnen und Ärzten und den Patienten mit Rat und Tat zur Seite.

    Weitere Schwerpunkte:

    • Arzneimittel-/Medizinprodukteversorgung
    • Arzneimittelinformation von Ärzten, Pflegekräften und Patienten
    • Mitarbeit in Transfusions-, Hygiene-, Arzneimittel- und Antibiotikakommission
    • Labor, Rezeptur und Defektur
    • Versorgung der wissenschaftlichen Institute, des Zentrallabors und des IPA mit Laborlösungen, Reagenzien und sonstigen Hilfsmitteln

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber