Gesprächssituation Arzt und Patient

Schmerzmedizin

Unsere Abteilung behandelt ambulant und stationär Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen. Wir sind auf die Diagnostik und Therapie verletzungs- und unfallbedingter Schmerzen, Nervenschmerzen, Rückenschmerzen und CRPS spezialisiert.     

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Dr. phil.

Andreas Schwarzer

Komm. Leitender Arzt der Abteilung für Schmerzmedizin - Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin
0234 302-6366E-Mail
Termine

In unserer Schmerzambulanz behandeln wir jährlich mehr als 2.000 Patientinnen und Patienten. Ein wesentliches Merkmal der Abteilung ist ihre interdisziplinäre Ausrichtung. Für die erfolgreiche Therapie verschiedener Schmerztypen setzen wir auf eine individuelle und interdisziplinäre multimodale ambulante und/oder stationäre Behandlung. Unser Team setzt sich daher zusammen aus Expertinnen und Experten des ärztlichen Dienstes verschiedener Fachrichtungen, der Psychotherapie sowie der Physio- und Ergotherapie. Gemeinsam arbeiten wir an dem Ziel, allen Patientinnen und Patienten die jeweils bestmögliche Schmerztherapie anzubieten.

Monatliche finden Schmerzkonferenzen statt, in denen besondere Fallkonstellationen in einem größeren Kreis auch mit auswärtigen Expertinnen und Experten besprochen werden. Verschiedene Kooperationen innerhalb von Klinik- und Forschungsverbünden verdeutlichen den überregionalen Wirkungskreis der Abteilung. Die Abteilung verfügt zudem über ein Speziallabor für Quantitative Sensorische Testung (QST) mit der Möglichkeit Nervenfunktionen und Schmerzschwellen vielfältig zu untersuchen.

AKTUELLE INFORMATION

Damit der Schmerz nicht chronisch wird!
Ein NEUES therapeutisches Angebot für Patienten und Patientinnen mit anhaltenden oder häufig wiederkehrenden Schmerzen.
 

Sie leiden seit einiger Zeit unter wiederkehrenden Schmerzen? Sie fühlen sich im Alltag durch diese Schmerzen zunehmend beeinträchtigt? Sie überlegen bereits, sich deshalb Hilfe oder eine ärztliche Untersuchung zu organisieren? Oder Sie haben bereits ärztliche Hilfe aufgesucht, haben aber das Gefühl, dass Sie noch nicht ausreichend weit gekommen sind?

Dann möchten wir Sie einladen, sich bei uns im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil über das Projekt PAIN2.0 zu informieren. Weitere Infos gibt es hier.

Unser Team

  1. Dr. med. Dr. phil.

    Andreas Schwarzer

    Komm. Leitender Arzt der Abteilung für Schmerzmedizin - Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin

    Kontakt
  2. Dr. med.

    Beate Michel-Lauter

    Oberärztin

    Kontakt
  3. PD Dr. Kathrin Bernardy, Leitende Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Abteilung für Schmerzmedizin

    PD Dr.

    Kathrin Bernardy

    Leitende Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

    Kontakt
  4. Dr. med.

    Andrea Westermann

    Fachärztin / Leiterin QST-Labor

    Kontakt
  5. Joern Altenscheidt

    Physiotherapeut Schmerzmedizin

    Kontakt

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Schmerzen nach Arbeitsunfällen

  • Nervenschmerzen (z. B. durch Schädigung der Nerven; Stumpf-und Phantomschmerzen; verschiedene Formen der Polyneuropathie)

  • Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS; Morbus Sudeck)

  • Schmerzen des Bewegungsapparats

  • Unfall- und verletzungsbedingte Schmerzen

  • Chronische Rückenschmerzen

  • Kopf- und Gesichtsschmerzen ( z. B. Spannungskopfschmerzen, Migräne, Trigeminusneuralgie)

  • Tumorschmerzen

  • Weichteil- und Gelenkschmerzen

  • Fibromyalgie-Syndrom

  • Medikamentenabhängigkeit (Entzug von Opioiden, medikamenteninduzierter Kopfschmerz)

  • Psychotherapie bei chronischen Schmerzen

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber