Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Pandemielage sind Besuche von Patienten im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil derzeit nur unter bestimmten Bedingungen und Hygieneauflagen zulässig. Mehr Informationen finden Sie hier >

Wie können wir Ihnen helfen?

    Einkauf

    BG Kliniken gründen Einkaufsgesellschaft

    Die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung (BG Kliniken) haben am 3. September eine neue Tochtergesellschaft für die Geschäftsbereiche Einkauf und Logistik gegründet.

    Infos zur Pressemitteilung

    14.09.2021BG Kliniken

    Pressekontakt

    Profilbild Eike Jeske

    Eike Jeske

    Bereichsleiter Unternehmens­kommunikation und Marketing
    030 330960-119E-Mail

    Die “BG Kliniken Einkauf und Logistik GmbH” soll zukünftig zentrale Dienstleistungen wie den strategischen Einkauf, die Beschaffung von Hilfsmitteln sowie die Energieversorgung der Konzerneinrichtungen koordinieren. Außerdem wird die Gesellschaft über einen eigenen Vergabeservice verfügen und die Standorte bei Beschaffungsmaßnahmen administrativ beraten und unterstützen.

    Neben dem Portfoliomanagement übernimmt die Gesellschaft unter anderem die Preisverhandlungen für verschiedene Warengruppen der Unternehmensgruppe. Außerdem soll sie die Bereitstellung von Heil- und Hilfsmitteln von unfallversicherten Patientinnen und Patienten verantworten. 

    In der Gesellschaft wird ein Vergabeservice aufgebaut, um die Standorte bei europaweiten Vergabeverfahren zu unterstützen. Der Vergabeservice übernimmt künftig organisatorische Tätigkeiten innerhalb der Verfahren, darunter u.a. die Prüfung der Angebote oder die Planung von Verhandlungsterminen.
    Weiterhin soll die Einkaufsgesellschaft perspektivisch auch die Energieversorgung der BG Kliniken verantworten, um die Entwicklung zu einem nachhaltigen Unternehmen voranzutreiben.

    Die Einkaufsgesellschaft hat ihren Sitz wie die Holding der BG Kliniken in Berlin und wird geleitet durch Geschäftsführer Markus Schepp: „Die neue Einkaufsgesellschaft bietet uns die Möglichkeit, die Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen für alle unsere Kliniken effizient zu steuern. Wir agieren dabei als serviceorientierter Dienstleister, der die Standorte fachkundig im Einkauf berät und unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei stets die bestmögliche Lösung für unsere Patientinnen und Patienten.“ 

    Im Fokus aller Tätigkeiten der neuen Gesellschaft steht dabei weiterhin der Auftrag der gesetzlichen Unfallversicherung, der eine möglichst vollständige Rehabilitation von Menschen nach Arbeit- und Wegeunfällen oder mit einer Berufskrankheit vorsieht.