Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Pandemielage sind Besuche von Patienten im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil derzeit nur unter bestimmten Bedingungen zulässig. Zutrittsberechtigte Personen müssen ab sofort einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen, Stoffmasken sind nicht mehr zulässig. Mehr Informationen finden Sie hier >

Wie können wir Ihnen helfen?

    Pflegedirektor Marcus Fritz und das Team der Krankenhaushygiene gratulieren zur erfolgreich absolvierten Weiterbildung.

    Hygiene­management: Weiterbildung für Pflegefachkräfte

    Neun Hygienebeauftragte am Bergmannsheil geschult

    Infos zur Pressemitteilung

    08.12.2020BG Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum

    Pressekontakt

    Profilbild Robin Jopp

    Robin Jopp

    Leiter Stabsstelle Unternehmens­kommunikation
    0234 302-6125E-Mail

    Die beste Grundlage zur Vermeidung von Krankenhaus-Infektionen ist ein gutes Hygienemanagement. Am BG Universitätsklinikum Bergmannsheil werden dazu regelmäßig Pflegefachkräfte aus den verschiedenen Fachabteilungen zu sogenannten „Hygienebeauftragten“ geschult. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Hygienefachkräften der Klinik sensibilisieren sie die Stationen und Abteilungen zur Einhaltung der nötigen Hygienestandards. Neun Teilnehmer haben in diesem Jahr erfolgreich an der hausinternen Weiterbildung teilgenommen. 

    „Die Hygienebeauftragten sind ein wichtiges Bindeglied zwischen den Stationen und Abteilungen und der Krankenhaushygiene“, erklärt Melanie Haupt, Hygienefachkraft im Bergmannsheil. „Wir lehren sie hygienische Defizite frühzeitig zu erkennen. Das hilft uns als Krankenhaushygiene ungemein dabei, Krankenhaus-Infektionen nicht nur vorzubeugen, sondern bei derartigen Fällen zeitnah handeln zu können.“ Geschult werden die erfahrenen Gesundheits- und Krankenpfleger nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V. (DGKH) in einer 40-stündigen Basisschulung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei inhaltlich zu den gesetzlichen und normativen Hygieneregeln über präventive Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe bis hin zu organisatorischen, baulichen und technischen Anforderungen der Krankenhaushygiene instruiert. 

    Die Weiterbildung zu Hygienebeauftragten im Bergmannsheil erfolgt auf freiwilliger Basis. „Wir sind sehr dankbar über das große Engagement unserer Pflegefachkräfte“, erklärt Marcus Fritz, kommissarischer Pflegedirektor des Bergmannsheils. „Sie übernehmen zusätzliche Verantwortung auf ihren Stationen und Abteilungen, halten Augen und Ohren offen und tragen damit maßgeblich zur Einhaltung der Hygienestandards unserer Klinik bei.“ Über 30 Hygienebeauftragte in der Pflege sind im Bergmannsheil aktiv im Einsatz.

    Bild: Pflegedirektor Marcus Fritz und das Team der Krankenhaushygiene gratulieren zur erfolgreich absolvierten Weiterbildung.
    Bildnachweis: M. Kalwey / Bergmannsheil