Wie können wir Ihnen helfen?

    Fett­ab­saugung (Lipo­suktion)

    Die Fett­absaugung (Liposuktion) ist eine der häufigsten Operationen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Wir bieten Lipo­­suktionen in allen Körper­­regionen an. Haupt­indikation ist die Behandlung von Problem­­zonen und sport­resistenten Fett­an­sammlungen. Außerdem formen wir Gewebe im Rahmen anderer rekonstruktiver Operationen.

    Fett­ab­saugung mit Tumeszenz-Lokal­anästhesie und Wasser­strahl­methode

    In den BG Kliniken führen wir Fett­ab­saugungen unter Tumeszenz-Lokal­betäubung und mit Wasser­strahl­technik durch. Der Eingriff ist dadurch schonender und es wird nicht unbedingt eine Vollnarkose benötigt. Für die Fett­absaugung größerer Areale oder in besonderen Regionen bieten wir neben dem Dämmer­schlaf aber auch eine Vollnarkose an. 

    Bei Eingriffen am Körper­stamm sowie den Extremitäten ist das Tragen entsprechender Kompressions­kleidung empfehlens­wert. 

    Wichtig ist neben einer guten Vorbereitung (wie Untersuchung zum Ausschluss eines Bauch­wand­bruches) die konsequente Nach­­behandlung mittels Kompressions­kleidung. Die Hautschnitte hinterlassen kleine Narben, die im Laufe der Zeit verblassen und kaum noch erkennbar sind.

    Unmittelbar nach der Fett­absaugung ist mit leichten Schmerzen und mit Blutergüssen zu rechnen. Beides bildet sich innerhalb einiger Tage bis Wochen zurück. Schwellungen der betroffenen Areale sind normal. Diese verschwinden innerhalb von drei bis sechs Monaten nach der Liposuktion. Das endgültige Ergebnis der Fett­absaugung zeigt sich nach sechs bis neun Monaten. 

    Fachbereiche in Ludwigshafen, die Ihnen weiterhelfen können

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber