Wichtige Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen. Die Rubriken werden von uns laufend an den aktuellen Stand der Informationen angepasst.

Regelungen für Patientinnen und Patienten

Gemäß der 17. Bayerischen Infektionsschutzgesetzverordnung gilt seit dem 1. Oktober 2022 folgende Regelung: 

Als Klinik gelten bei uns besondere Schutz- und Sicherheitsvorgaben. Für alle externen Personen (ambulante Patientinnen und Patienten, Besuchende, externe Gewerke, Referentinnen und Referenten etc.) gilt in Kliniken verpflichtend das Tragen einer FFP2-Maske. Aus diesem Grund können wir auch bei Patientinnen und Patienten keine ärztlichen Atteste mit Maskenbefreiung akzeptieren. Die Abstandsregeln müssen in der gesamten Klinik und auf dem Klinikgelände eingehalten werden. 
Für Patientinnen und Patienten der BG Unfallklinik Murnau (Notfälle, stationär/ambulant/Sprechstunden), des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) sowie ambulante Patientinnen und Patienten für die Physio-Physikalische-Ergotherapie ist keine Testung mehr erforderlich.
 

Für Patientinnen und Patienten der Inneren Medizin des Klinikums Garmisch-Partenkirchen ist folgendes geregelt:

Für die ambulanten Sprechstunden wird kein Corona-Test benötigt. Bei ambulanter Behandlung (Herzkatheteruntersuchung, Darmspiegelung) ist die Vorlage eines negativen Tests (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) notwendig.

 

Regelungen für Besucherinnen und Besucher

Ab 1.10.2022: Neue Regelungen zum Mund-Nasen-Schutz

Ab einem Alter von 15 Jahren müssen Besuchende eines Krankenhauses seit dem 1.10.2022 wieder eine FFP2-Maske tragen. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren genügt ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz. Aus diesem Grund können wir keine ärztlichen Atteste mit Maskenbefreiung akzeptieren. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenplficht befreit. 

Besuche für Patientinnen und Patienten in der BG Unfallklinik Murnau sind unter nachfolgenden Voraussetzungen möglich. 

  • Es gelten täglich feste Besuchszeiten von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
  • Zutritt zur Klinik ist gemäß der aktuell bis 2. Juli 2022 gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16. BayIfSMV) nur für getestete Besucherinnen und Besucher erlaubt. Besuchende müssen eines der beiden Zertifikate vorweisen:
    • maximal 24 Stunden alten Antigen Fremdtests mit Zertifikat oder
    • maximal 48 Stunden alten PCR-Tests mit Zertifikat 
  • Pro Patientin oder Patient sind gleichzeitig jeweils zwei Besuchende pro Tag  zugelassen.
  • Ab einem Alter von 15 Jahren müssen Besuchende eines Krankenhauses ab dem 1.10.2022 wieder eine FFP2-Maske tragen. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren genügt ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenplficht befreit. 
  • Alle Besuchenden der Klinik müssen die geltenden Hygieneregeln beachten. Die Maskenpflicht, sowie die Abstandsregeln müssen in der gesamten Klinik und auf dem Klinikgelände eingehalten werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es vereinzelt zu längeren Wartezeiten am Eingang kommen kann. Vielen Dank.