Sozialdienst

Wie geht es nach der Entlassung weiter? Ein stationärer Kranken­haus­aufenthalt aufgrund eines Unfalles oder einer Erkrankung kann unter Umständen soziale, familiäre oder auch finanzielle Schwierig­keiten mit sich bringen. Alle Patienten und Angehörigen haben die Möglichkeit direkt Kontakt zum Sozialdienst aufzunehmen.

Um den Folgen von Verletzungen oder Erkrankungen und den damit einhergehenden Begleiterscheinungen adäquat begegnen zu können, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Möglicherweise beschäftigen Sie derzeit zentrale Fragen wie z.B.:

  • Was passiert nach dem Aufenthalt in der BG Unfallklinik Murnau?
  • Wie geht es weiter? 
  • Folgt noch eine Rehabilitationsmaßnahme?
  • Kann ich nach Abschluß der stationären Behandlung nach Hause?
  • Sind dort Umbaumaßnahmen und/oder Hilfsmittel notwendig?
  • Welche Anträge sind jetzt wichtig?
  • Wann und wo müssen diese gestellt werden?

Gerne beraten wir Sie und Ihre Angehörigen bezüglich nachstationärer Versorgungsformen und/oder Rehabilitationsmaßnahmen.

Unser Team

  1. Profilbild Martin Nebel

    Martin Nebel

    Leiter Sozialdienst, Betreuung der Stationen: BG Reha (01, 02, 06, 10, 11, C2), 33

    Kontakt
  2. Profilbild Florian Schlenz

    Florian Schlenz

    Betreuung der Stationen: 12, 24

    Kontakt
  3. Profilbild Carsten Zademach

    Carsten Zademach

    Stellvertretende Leitung, Betreuung der Stationen: 62, 63, 64, 32 (Querschnitt)

    Kontakt
  4. Profilbild Andrea Grabs

    Andrea Grabs

    Betreuung der Stationen: 22, 32, 82

    Kontakt
  5. Profilbild Regine Ott

    Regine Ott

    Betreuung der Stationen: 72, 73, 83, 123, 133

    Kontakt
  6. Profilbild Alina Keßler

    Alina Keßler

    Betreuung der Stationen: 04, 14, 23, 34, 74, 84

    Kontakt