Wie können wir Ihnen helfen?

    Bilder Alttext

    Rettungsstelle

    Die ukb-Rettungsstelle ist mit 37 Behandlungsplätzen auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern eine der größten und modernsten Notaufnahmen Deutschlands. Rund um die Uhr versorgen hier Notfallmediziner, Ärzte aus unterschiedlichen Fachbereichen und Fachpflegekräfte mit der Zusatzweiterbildung Notfallpflege sowie zusätzliche Arzthelfer verletzte und erkrankte Notfall-Patienten.

    Eine offene, übersichtliche Raumstruktur erlaubt mit technischer Unterstützung eine konstante medizinische Überwachung aller Patienten und vereinfacht die interdisziplinäre Behandlung. In unmittelbarer Nähe zu den Behandlungsplätzen befinden sich ein Spiral-Computertomograph und mehrere Eingriffsräume. Der Schockraum ist nach ATLS-Standard, einem weltweiten Ausbildungskonzept für prioritätenorientiertes Trauma-Management, konzipiert und bietet mit 156 Quadratmetern ausreichend Platz, um vier schwerstverletzte Patienten parallel zu behandeln. 

    Alle beteiligten Fachdisziplinen arbeiten Hand in Hand: Auch die Teams der Herzkatheter- und Brandverletztenversorgung sowie die Spezialisten für Schlaganfallbehandlung der überregionalen Stroke Unit befinden sich permanent in Bereitschaft. Behandlungsprozesse und Aufnahmeverfahren im Triage-System bieten idealen Workflow und maximale Sicherheit für Patienten und Personal. Die Rettungsstelle ist als sogenanntes Cardiac Arrest Center zertifiziert. Patienten nach Herzstillstand werden nach standardisierten Therapiemaßnahmen interdisziplinär versorgt.

    Jährlich werden mehr als 60.000 Patienten über die Rettungsstelle versorgt. Das Einzugsgebiet umfasst regional mehr als 746.000 und überregional sogar bis zu 7.600.000 Einwohner.

    Kontakt Rettungsstelle

    Tel.: 030/5681-2323