Radiologie

Bildgebende Verfahren sind wichtige Diagnoseinstrumente zur präzisen Darstellung selbst komplexer Verletzungen und Erkrankungen an Knochen, Organen und Blutgefäßen. 

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med.

Günter Layer

Direktor Radiologie
0621 6810-31380621 6810-2601E-Mail
Termine

In der Radiologischen Diagnostik setzen wir neben dem konventionellen Röntgen (Radiographie) eine ganze Reihe moderner Verfahren ein:

  • Computertomografie (CT), ein computergestütztes radiologisches Verfahren zur Anfertigung von Schnittbildern aus dem Körperinneren: Mehrschicht-CT (Multislice-CT, MSCT). Es bietet detaillierte Bilder in kurzer Zeit und hat dadurch vor allem in der Notfallversorgung bei Patienten mit Mehrfachverletzungen (Polytrauma) viele Vorteile.
  • Magnetresonanztomografie (MRT): Auch Kernspintomografie genanntes bildgebendes Verfahren, das mittels Magnetfelds und Radiowellen detaillierte Bilder aus dem Inneren des Körpers liefert.
  • Ultraschall-Untersuchungen (Sonografie): Mit Ultraschallwellen werden Bilder des Weichteilgewebes auf den Bildschirm des Arztes gesendet.

Bei bestimmten Fragestellungen können zur besseren Darstellung von Strukturen und Gewebe bei Bedarf Aufnahmen mit Kontrastmittel angefertigt werden.

Experten digital vernetzt 

Die Radiologie der BG Klinik Ludwigshafen ist über ein Teleradiologienetz mit vielen regionalen und überregionalen Kliniken und Praxen vernetzt. In Notfallsituationen oder zum Einholen einer Zweitmeinung lassen sich darüber Informationen und Bilddaten austauschen.

Unser Team

  1. Prof. Dr. med.

    Günter Layer

    Direktor Radiologie

    Kontakt
  2. Prof. Dr. med.

    Gerald Weisser

    Leitender Arzt

    Kontakt
  3. Achim Krause

    Leitender MTRA

    Kontakt
  4. Dr. med.

    Heidi Leifeld

    Oberärztin Radiologie

    Kontakt
  5. Philipp Knefeli BG Klinik Ludwigshafen

    Dr. med.

    Philipp Knefeli

    Oberarzt Radiologie

    Kontakt
Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber