Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der neuen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie gilt bis auf weiteres ein grundsätzliches Besuchsverbot! 
Hier erhalten Sie weitere Informationen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Intensivstation

    Für Besuche auf der Intensivstation gelten besondere Regeln, damit die Behandlung und Betreuung der Patienten nicht gestört wird.

    Besuchszeiten

    Für eine optimale Behandlung von schwersterkrankten Intensivpatienten ist die Einhaltung fester Besuchszeiten unumgänglich.

    Für die Intensivstation im BG Klinikum Duisburg gelten folgende Besuchszeiten:

    täglich von 11:00 bis 12:30 Uhr und von 17:00 bis 19:30 Uhr

    Oft sind die Patienten (oder mögliche Zimmernachbarn) von langen Besuchen angestrengt. Bitte richten Sie Ihre Besuche deshalb so ein, dass Sie regelmäßig, aber nicht zu lange, zu Besuch kommen und immer maximal zwei Personen bei einem Patienten sind. Für den Fall, dass mehrere Angehörige einen Patienten besuchen wollen, bitten wir darum, sich möglichst tageweise oder – in Ausnahmefällen – innerhalb einer Besuchszeit abzuwechseln.

    Aufgaben unserer Station

    Die Aufgaben unserer Station bestehen darin, schwerkranke Patienten Tag und Nacht zu betreuen. Wir setzen dabei moderne Techniken und Apparate ein, um den Patienten ständig zu überwachen und im Notfall rechtzeitig eingreifen zu können.

    Der Patient ist zur ständigen Beobachtung an ein Überwachungsgerät angeschlossen, das uns alle wichtigen Daten in der Zentrale übermittelt. Für diese überwachten Körperfunktionen werden vom Personal Alarmgrenzen an den Geräten eingestellt. Wundern Sie sich nicht, wenn durch Über- oder Unterschreiten der Alarmgrenzen laute akustische Signale ausgelöst werden.

    Unser Ziel ist es, jeden Patienten nach Überwindung eines lebensbedrohlichen Zustandes auf die Allgemeinstation zu verlegen. Wenn wir auch nicht jedes Leben retten können, so sind wir doch bemüht, Leiden zu lindern und dem Patienten die Schmerzen zu nehmen. Wir hoffen, Ihnen hiermit eine kleine Hilfe zum besseren Verständnis gegeben zu haben.