Kinderanästhesie

Für die meisten Operationen ist eine Narkose erforderlich. Dabei wenden wir für jeden kleinen und großen Patienten das individuell am besten geeignete Anästhesieverfahren an. 

Je nach Alter des Kindes und operativem Eingriff kann dies eine Vollnarkose oder lediglich eine Teilbetäubung der betroffenen Gliedmaße sein. Auch Kombinationsverfahren sind oftmals vorteilhaft. Der Zustand in Vollnarkose ähnelt einem tiefen Schlaf – es werden das Bewusstsein und das Schmerzempfinden ausgeschaltet. Bei den sogenannten Teilnarkosen (Lokal- und Regionalverfahren) wird gezielt nur die betroffene Körperregion betäubt. Dabei bleibt die Schmerzausschaltung auch für ein paar Stunden nach der Operation erhalten. Dies kann gerne mit einer leichten Sedierung, die eine Art Dämmerschlaf erzeugt, kombiniert werden. Erforderliche Nüchternzeiten, d. h. wie lange das Kind vor der Operation nicht essen bzw. trinken darf, halten wir möglichst kurz.

Das sogenannte Prämedikationsgespräch führen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind – zu bestehenden Erkrankungen, regelmäßig eingenommenen Medikamenten und bereits durchgeführten Narkosen. Hiernach empfehlen wir das dem Kind und operativen Eingriff am besten angepasste Narkoseverfahren.

Wir arbeiten nach aktuellsten Standards der Kinderanästhesie. Unser Ziel ist es, Ihr Kind und Sie mit angenehmen Eindrücken durch den Ablauf, rund um Operation und Narkose nach Hause zu entlassen. Mit angstmindernden Medikamenten, örtlicher Betäubung sowie spielerischem Einbinden des Kindes in den Ablauf, sorgen wir für eine positive Erfahrung.

Kindgerechte Betreuung vor, nach und während der OP

Sie begleiten Ihr Kind bis an den OP-Bereich und übergeben es dort persönlich an den zuständigen Anästhesisten bzw. die zuständige Anästhesistin. Die Narkose wird nach höchsten Sicherheitsstandards durch besonders erfahrene Anästhesistinnen und Anästhesisten durchgeführt, die während der gesamten Operation an der Seite des Kindes bleiben und die Vitalparameter bewachen. Selbstverständlich unter der Verwendung modernster, gut steuerbarer Narkosemittel. 

Ist die Operation beendet, begleiten wir Ihr Kind in den Aufwachraum und rufen Sie umgehend hinzu. In einer eigens dafür abgegrenzten, ruhigen Umgebung kann Ihr Kind in Ihrem Beisein sanft aufwachen, sich erholen, mögliche Schmerzen werden zeitnah beseitigt. 

Verfügbar an den Standorten

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber