Aktuelles zu Covid-19

Hier finden Sie Hinweise zum korrekten Verhalten im Verdachtsfall und weitere Informationsangebote.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Tele­radiologie

    Teleradiologie ermöglicht die Durchführung einer radiologischen Bildgebung in einem entfernten Krankenhaus ohne persönliche Anwesenheit des Radiologen. Dafür wird der Patient vor Ort von einem Arzt oder einem Medizinisch-technischen Radiologie­assistenten anhand eines durch den Radiologen festgelegten Untersuchungs­protokolls betreut. Die Bilddaten werden anschließend digital an den Radiologen übermittelt. Nach Auswertung sendet dieser den Befund an den Anfordernden.

    Hoch spezialisierte Leistungen auch ohne Radiologie möglich

    Mittels Tele­radiologie lassen sich hoch spezialisierte Leistungen auch für Kranken­häuser erbringen, die über keine eigene Radiologie oder die entsprechenden Fach­kompetenzen verfügen. Die Teilnahme setzt eine komplett digitale Bilderfassung in den angeschlossenen Kranken­häusern voraus. 

    Die BG Kliniken bieten außerdem standardmäßig eine Zweitbefundung auswärts durchgeführter radiologischer Untersuchungen durch Radiologen und andere Fachärzte per Teleradiologie an.

    Alle Leistungen

    Ähnliche Leistungen

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber