Aktuelles zu COVID-19

Hier finden Sie Hinweise zum korrekten Verhalten im Verdachtsfall und weitere Informationsangebote.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Bergmannstrost erweitert Angebot als Akademisches Lehrkrankenhaus

    Erstmals stehen Studierenden der Medizin alle klinischen Fächer des Bergmannstrost für den praktischen Teil des Studiums offen.

    Infos zur Pressemitteilung

    22.04.2021BG Kliniken

    Pressekontakt

    Profilbild Christian Malordy

    Christian Malordy

    Leiter Ressort Kunden und Markt / Unter­nehmens­kommunikation
    0345 132-65260345 444-1338E-Mail

    Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle ist für weitere vier Jahre Akademisches  Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Eine entsprechende Vereinbarung wurde im März vom Dekan der Fakultät unter­zeichnet. Erstmals stehen den Studierenden der Medizin alle klinischen Fächer des Bergmannstrost für den praktischen Teil des Studiums offen. Dieser Ausbau des Angebots erfolgt im Rahmen der seit 2019 bestehenden strategischen Allianz zwischen dem Unfallklinikum und der Universitätsmedizin.

    Als Lehrkrankenhaus betreut das Bergmannstrost Studierende im klinischen Teil des Medizinstudiums und gewährleistet eine praxisnahe Ausbildung der angehenden Ärzte. So können Medizinstudierende im Rahmen ihrer Famulatur erste praktische Erfahrungen in der stationären und ambulanten Kranken­ver­sorgung des Bergmannstrost sammeln. Das Praktische Jahr (PJ) am Ende des Studiums bietet den Studierenden ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in nunmehr allen klinischen Fächern des Bergmannstrost. Neben Fachbereichen wie Unfallchirurgie, Innere Medizin oder Radiologie gibt das PJ auch die Möglichkeit, die hochspezialisierten Bereiche kennenzulernen, die nur Spezialkliniken wie die BG Kliniken vorhalten. Dazu gehören etwa das Brandverletztenzentrum, das Zentrum für Rückenmarkverletzte oder das Hand-Trauma-Zentrum. 

    Ergänzend gibt es ein vielfältiges Fortbildungsangebot, zu dem unter anderem wöchentliche PJ-Seminare gehören. An alle interessierten Medizinstudierende richtet sich das jährliche Kompaktseminar, das auf das zweite Staatsexamen vorbereitet und in konzentrierter Form das „finale Rüstzeug“ für die Prüfungen vermittelt. Hier geben erfahrene Chef- und Oberärzte des Klinikums einen Gesamtüberblick über alle am Bergmannstrost etablierten Fachdisziplinen. Doktoranden, die eine Promotion anstreben, werden in ihrer wissenschaftlichen Arbeit unterstützt und können u.a. die hausinterne Bibliothek nutzen. 

    Alle Informationen zu den Angeboten des BG Klinikums Bergmannstrost Halle für Studierende der Medizin finden Sie in unserem Karriereportal.