Aktuelles zu COVID-19

Hier finden Sie Hinweise zum korrekten Verhalten im Verdachtsfall und weitere Informationsangebote.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Neue Pflegedirektorin an der BG Unfallklinik Murnau

    Christina Sterk nimmt zum 1. März die Position als Pflegedirektorin an der BG Unfallklinik Murnau ein

    Infos zur Pressemitteilung

    01.03.2021BG Kliniken

    Pressekontakt

    Profilbild Lisa Schwede

    Lisa Schwede

    Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
    08841 48-4484E-Mail

    „Mit Frau Sterk dürfen wir eine erfahrene und vielseitige Pflegeexpertin in unserer Klinik herzlich willkommen heißen“. Damit begrüßt Geschäftsführerin Sarah Heinze die neue Pflegedirektorin der BG Unfallklinik Murnau. Christina Sterk wird ab sofort als Mitglied der Krankenhausleitung die Geschicke und die Zukunft der Klinik und insbesondere der mitarbeiterstärksten Berufsgruppe aktiv mitgestalten.

    Christina Sterk bringt neben jahrelangen Führungserfahrungen umfangreiche Kenntnisse im Bereich Prozessentwicklung in der Pflege mit. Die 45-Jährige begann ihre berufliche Laufbahn 1997 mit dem Examen zur Krankenschwester, bevor sie ihr Fachexamen für Anästhesie und Intensivpflege erwarb. Ihr Herz schlägt für die komplexen pflegerischen Tätigkeiten, die nicht nur in den Intensivstationen zur Geltung kommen. Nach ersten Führungspositionen auf Intensiv- und Intermediate Care-Stationen übernahm Sterk die pflegerische Gesamtleitung in Krankenhäusern verschiedener Trägerschaften in Deutschland. Ein berufsbegleitendes Studium zur Diplom Pflegewirtin (FH) unterstreicht ihre fundierten Kenntnisse in der Pflege. Darüber hinaus eröffnete sie sich durch einen Auslandsaufenthalt in Skandinavien neue Perspektiven auf das Gesundheitssystem und verschaffte sich ein differenziertes Bild der Berufsgruppe der Pflegenden im direkten Vergleich.

    In der BG Unfallklinik Murnau möchte Sterk ihre gesammelten Erfahrungen vor allem in der Ausbildung neuer Pflegekräfte, der Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Weiterentwicklung von Prozessen einbringen. „Dabei stehe ich für einen ganzheitlichen Ansatz“, so Sterk. Damit bringt sie die dynamischen Entwicklungen in der Medizin und Pflege zu Ausdruck, die Sie mit den rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Pflege- und Funktionsdienst weiterhin bewirken und mitgestalten möchte.

    Um sich einen ersten Eindruck von der BG Unfallklinik Murnau und ihren Beschäftigten zu verschaffen, verbrachte die gebürtige Baden-Württembergerin in den vergangenen Monaten unter entsprechenden Hygienevorschriften bereits einige Tage in der Klinik. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wiederum konnten im Rahmen eines Fachvortrages von Christina Sterk erste Kontakte knüpfen. „Mir ist zuerst der Stolz auf die eigene Klinik sehr positiv aufgefallen. Es scheint mir, als würde großer Wert auf Fachlichkeit und Transparenz gelegt werden. Das ist ein wichtiger Grundstein für eine gute Zusammenarbeit.“ so Sterk.