Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Wie können wir Ihnen helfen?

    UMED Tagung Hörsaal

    26. Murnauer Unfalltagung: Erste Hybridveranstaltung erfolgreich gemeistert

    Viele haben sich lange danach gesehnt, nun fand die 26. Murnauer Unfalltagung, die im letzten Jahr aufgrund der Coronapandemie verschoben werden musste, endlich Anfang Juli statt.

    Infos zur Pressemitteilung

    05.07.2021BG Unfallklinik Murnau

    Sie haben noch weitere Fragen?

    Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen. Einfach anrufen oder einen Termin vereinbaren.
    Zum Kontaktformular

    Erstmals seit Beginn der Pandemie war es uns möglich, wieder Fortbildungen für einen größeren Teilnehmerkreis anbieten zu können. Dass die hochkarätige Veranstaltung, die in diesem Jahr erstmalig im Hybridformat durchgeführt wurde, auch zu Corona-Zeiten nichts an Aufmerksamkeit und Interesse eingebüßt hat, bewiesen die 100 Teilnehmer vor Ort und die überwältigende Zahl von rund 1.000 Online-Teilnehmer eindrücklich. Nach über zweijähriger Planung unter der Federführung von Prof. Dr. Alexander Woltmann in Zusammenarbeit mit der DGUV, konnte die gelungene Tagung mit organisatorischer Meisterleistung von vielen Abteilungen erfolgreich stattfinden. Zwei Tage lang tauschte sich der Expertenkreis  zu den Schwerpunktthemen Sporttraumatologie, Endoprothetik und Trauma sowie das Heilverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung und die Krisenbewältigung der Corona-Pandemie aus. Mit 23 Referenten aus dem Haus sowie von kooperierenden Einrichtungen, Workshops und einer kleinen Industrieausstellung zeigt die BG Unfallklinik Murnau erneut, welche wichtige Rolle sie in der permanenten Weiterentwicklung der Unfallchirurgie trotz Pandemie überregional wahrnimmt.

    Hybrid-Veranstaltung
    Neben den rund 100 geladenen Gästen vor Ort nutzen rund 1.000 ärztlich Kolleginnen und Kollegen in ganz Deutschland die Möglichkeit, an der Veranstaltung der DGUV teilzunehmen. Die beliebte Veranstaltung in Hybridform anzubieten stieß auf große Resonanz. Den Teilnehmern am PC war es nämlich möglich, sich online an den Vorträgen und Diskussionen zu beteiligen und ihre Fragen an die Referenten zu stellen. 


    Sicherheitskonzept
    Die Pandemielage lies es glücklicherweise zu, die Veranstaltung mit einer begrenzten Zahl an Teilnehmern vor Ort durchzuführen. Dennoch waren die Auflagen und entsprechenden Maßnahmen neben den AHA-Regeln aufwändig und detailliert. Von der Küche angefangen, welche das Catering in handlichen Lunch-Boxen servierte, bis hin zum Einlassmanagement und der Nutzung der Aufzüge ließen sich viele Abteilungen des Hauses patente Lösungen einfallen, um den Teilnehmern die gewohnte Gastfreundlichkeit der BG Unfallklinik Murnau zu bieten.
    Wir danken allen Beteiligten für die Umsetzung der erfolgreichen Veranstaltung!