Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Neu: Derzeit gilt in der BG Unfallklinik Murnau ein Besucherstopp.                   Weiterlesen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Backen für den guten Zweck

    Die Azubis des Alpenhofs Murnau spenden für den Krankenbesuchsdienst der BG Unfallklinik Murnau.

    Infos zur Pressemitteilung

    22.12.2020BG Unfallklinik Murnau

    Pressekontakt

    Profilbild Lisa Schwede

    Lisa Schwede

    Öffentlichkeits­arbeit und Kommunikation

    08841 48-4484E-Mail

    Normalerweise sind die Azubis des Alpenhofs im Dezember mit den Vorbereitungen für das alljährlich stattfindende Benefizkonzert beschäftigt, welches von den Auszubildenden des renommierten 5-Sterne-Hauses seit nunmehr 26 Jahren gemeinsam mit dem Staffelseechor Murnau auf die Beine gestellt wird. Ziel der Veranstaltung ist es traditionsgemäß, möglichst viele Spenden zu sammeln, die im Anschluss einer gemeinnützigen Organisation aus dem Landkreis zur Verfügung gestellt werden. Doch während einer Pandemie kommt gewöhnlich alles anders als geplant. Dennoch wollten die jungen Auszubildenden die liebgewonnene Tradition nicht ausfallen lassen und ließen es sich nicht nehmen, denjenigen zu danken, die sich für ihre Mitmenschen besonders einsetzen. Ihre Wahl fiel in diesem Jahr auf den Krankenbesuchsdienst der BG Unfallklinik Murnau. 

    Seit 1985 engagieren sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des inzwischen eingetragenen Vereins mit 54 Mitgliedern für Patienten, Angehörige und Besucher der Murnauer Klinik: Persönliche Gespräche führen, zuhören, einfach nur da sein - das ist es, was die ehrenamtlichen Unterstützer des Krankenbesuchsdienstes Tag für Tag leisten. Sie sind für die Menschen da, bieten Gespräche an, hören zu und machen auch kleinere Besorgungen. Und sie versuchen auch, die Zuwendung von Angehörigen ein Stück weit zu ersetzen, denn diese wohnen nicht selten Hunderte von Kilometern entfernt.

    „Es ergeben sich sehr oft ganz persönliche Gespräche, die von den Patienten ausgehen, und die dankbar und froh sind, dass jemand da ist und einfach nur aufmerksam zuhört.”, so Nora von Wallenberg Pachaly, Vorsitzende des Vereins. Nach wie vor ist die Arbeit am Krankenbett die wichtigste Aufgabe, der sich der Krankenbesuchsdienst verschrieben hat. Doch mit der Zeit und dem stetigen Wachstum der Klinik entstanden auch neue Aufgaben. Dazu zählen der Lotsendienst im Eingangsbereich, die Betreuung von Angehörigen oder der mobile Bücherdienst.

    Unter dem Motto „Backen für den guten Zweck“ begaben sich 23 fleißigen Bäckerinnen und Bäcker des Alpenhofs vier Wochen lang in die Backstube und starteten über ihre sozialen Medienkanäle und das Murnauer Tagblatt ihren Spendenaufruf.

    Am gestrigen Montag konnten sie nicht nur ihre selbstgebackenen Plätzchen, sondern auch einen Scheck über 1.500 Euro, der von Thomas Bär, Geschäftsführer des Alpenhofs Murnau, um 500 Euro aufgestockt wurde, an Nora von Wallenberg Pachaly, 1. Vorsitzende und Ursula Baudisch-Nefzger, Schriftführerin des Krankenbesuchsdienstes, übergeben.

    Sarah Heinze, Geschäftsführerin der BG Unfallklinik Murnau freut sich über das kreative Engagement: „Es ist schön zu wissen, dass die Arbeit des ehrenamtlichen Krankenhausbesuchsdienstes, der enorm wertvoll für unsere Patientinnen und Patienten ist, auch außerhalb der Klinik hochgeschätzt wird und diese großartige Unterstützung erfährt.“

    Fazit von Nora von Wallenberg Pachaly:
    „Ein nettes Wort, ein lieber Blick, ein freundliches Lächeln können Wunder bewirken.“