Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Neu: Derzeit gilt in der BG Unfallklinik Murnau ein Besucherstopp.                   Weiterlesen

Wie können wir Ihnen helfen?

    Forschung an der BG Unfallklinik Murnau ausgezeichnet

    Auch in diesem Jahr wurden Mitarbeiter der BG Unfallklinik Murnau für ihre Publikationen mit dem Wissenschaftspreis der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg ausgezeichnet.

    Infos zur Pressemitteilung

    18.07.2019BG Unfallklinik Murnau

    Pressekontakt

    Profilbild Lisa Schwede

    Lisa Schwede

    Öffentlichkeits­arbeit und Kommunikation

    08841 48-4484E-Mail

    Der Preis wird jährlich in den Kategorien Platin, Gold, Silber und Bronze ausgelobt.

    In der Kategorie Bronze überzeugten Professor Stephanie Panzer und Dipl. Ing. Sabrina Sandriesser. PD Dr. Christian von Rüden wurde mit dem Wissenschaftspreis in Silber gewürdigt. Dipl. Ing. Dr. Marianne Hollensteiner erhielt die Auslobung in diesem Jahr sogar in der Kategorie „Gold“. 

    „Die Begeisterung für Forschung in den verschiedensten Fachbereichen unseres Hauses legt  den Grundstein für die Patientenversorgung von morgen“, freut sich Professor Peter Augat, Leiter des Institutes für Biomechanik über die diesjährigen Auszeichnungen seiner Mitarbeiter. 

    Die wissenschaftliche Forschung an der BG Unfallklinik Murnau hat zwei wichtige Ziele stets im Blick: Zum einen die Ausrichtung im Sinne des Versorgungsauftrages der gesetzlichen Unfallversicherung am Nutzen für die behandelten Patienten. Zum anderen die systematische Zusammenführung von interdisziplinärer Expertise vieler Spezialisten. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg schafft die Klinik eine weitere Verbindung, nämlich die von praxisbezogener Forschung und Anwendung zur praxisnahen Lehre.

    Auf dem Foto sind Frau Dr. Marianne Hollensteiner (links) und Sabrina Sandriesser (rechts) mit Professor Peter Augat zu sehen. © PMU/Wildteam

    Preisträger Paracelsus Wissenschaftspreis