Wie können wir Ihnen helfen?

    Pflegekräfte starten ihre Ausbildung an der BG Unfallklinik Murnau

    28 motivierte Auszubildende starteten am 1. September ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann

    Infos zur Pressemitteilung

    01.09.2021BG Unfallklinik Murnau

    Pressekontakt

    Profilbild Lisa Schwede

    Lisa Schwede

    Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
    08841 48-4484E-Mail

    „Wie ein Schiff machen wir uns heute gemeinsam auf den Weg, auf eine Reise“, so beschreibt Evi Sättler, Kursleitung im Bildungszentrums an der BG Unfallklinik Murnau den Start des neuen Ausbildungskurses für Pflegefachkräfte. Auf die 28 Auszubildenden warten drei spannende Jahre, in denen sie neben dem theoretischen Unterricht an der klinikinternen Berufsfachschule für Pflege vielfältige Fachkenntnisse in der praktischen Ausbildung sammeln werden. Denn nicht nur die zahlreichen Fachabteilung der BG Unfallklinik Murnau sondern auch die unterschiedlichen Außeneinsätze, wie zum Beispiel bei ambulanten Pflegediensten, Rettungsdiensten oder in Altenheimen und Kinderkrankenhäusern, runden die breitgefächerte Ausbildung an der BG Unfallklinik Murnau ab.

    Zum Start begrüßte Geschäftsführerin Sarah Heinze den neuen Kurs „Wir freuen uns auf die Zeit mit Ihnen. Das ist ein großer Schritt, den Sie heute gehen“ und stimmte die Auszubildenden auf den neuen Lebensabschnitt ein. Dabei gab Heinze noch einen wertvollen Ratschlag mit auf den Weg: “Sie werden in den nächsten Jahren vielen Herausforderungen begegnen und unterschiedlichste Erfahrungen machen. Schauen Sie auf die Patientinnen und Patienten, und schauen Sie auch auf sich!“.

    Welchen wichtigen Einfluss Auszubildende auf ein Krankenhaus haben, hob Pflegedirektorin Christina Sterk hervor. „Ich habe immer gerne in Kliniken gearbeitet, wo ausgebildet wurde. Ausbildung heißt auch Veränderungen, Entwicklungen und Bewegung. Sie alle bringen neuen Ideen und Ansichten mit. Bringen Sie diese mit ein, stellen Sie fragen und hinterfragen Sie uns, davon können wir alle nur profitieren.“

    Geschäftsführerin Sarah Heinze und Pflegedirektorin Christina Sterk hießen die neuen Kolleginnen und Kollegen zusammen mit Vertretern der Berufsfachschule, des Pflegedienstes und des Betriebsrates herzlich willkommen und schenkten allen Auszubildenden einen Rucksack, in den sie nicht nur symbolisch das Rüstzeug packen können, welches ihnen in den kommenden Jahren an die Hand gegeben wird.

    Mit dem diesjährigen Ausbildungskurs feiert die Berufsfachschule ein Jubiläum. Zum zehnten Mal beginnt ein Kurs die dreijährige Ausbildung. 208 Pflegekräfte wurden seit Beginn im Jahr 2012 in Murnau ausgebildet. In dieser Zeit veränderte sich die Pflegausbildung kontinuierlich. Nicht zuletzt  stellt die neue Generalistik, also die gemeinsame Ausbildung von Alten-, Erwachsenen- und Kinderkrankenpflegern, eine große Veränderung dar. Auch die Schule selbst geht immer neue Wege, um eine Ausbildung in der Region zu ermöglichen. So wird beispielsweise die erfolgreiche Kooperation mit der Klinik Oberammergau im diesjährigen Ausbildungskurs fortgesetzt. Zwei Auszubildende der Klinik Oberammergau nehmen an den theoretischen Unterrichtseinheiten der BG Unfallklinik Murnau teil.      

    Die BG Unfallklinik Murnau bildet seit 46 Jahren Nachwuchskräfte in der Pflege aus. Seit 1975, zunächst als Krankenpflegehilfeschule, entwickelte sich die Ausbildungsstätte stets weiter. Heute bietet die BG Unfallklinik Murnau neben der Ausbildung in der Berufsfachschule auch zahlreiche Fachweiterbildungen im Bildungszentrum für Pflegeberufe an.