Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Wie können wir Ihnen helfen?

    Reha Symposium 2021: Wegbereiter für die Rehabilitation der Zukunft

    Mit dem Reha Symposium am 23. und 24. September 2021 in Frankfurt laden die BG Kliniken zu ihrem dritten Expertenforum zu Herausforderungen und Entwicklungen im Rehamanagement und in der berufsgenossenschaftlichen Rehabilitation der Zukunft ein.

    Infos zur Pressemitteilung

    04.02.2021BG Kliniken

    Pressekontakt

    Profilbild Eike Jeske

    Eike Jeske

    Bereichsleiter Unternehmens­kommunikation und Marketing
    030 330960-119E-Mail

    Gemeinsam einen Blick in die Zukunft der Rehabilitation wagen: Mit dem Reha Symposium haben die BG Kliniken eine interdisziplinäre Fachveranstaltung ins Leben gerufen, die sich den Herausforderungen und Entwicklungen der berufsgenossenschaftlichen Rehabilitation der Zukunft widmet. Der hier initiierte Expertenaustausch bringt Mediziner, Therapeuten und Vertreter der Unfallversicherungsträger an einen Tisch und trägt dazu bei, die Kompetenzen der gesetzlichen Unfallversicherung in der integrierten Rehabilitation von Versicherten weiter auszubauen.

    Die Corona-Pandemie hat in einem unvorhersehbaren Ausmaß die Gesundheitsversorgung weltweit und in Deutschland vor große Herausforderungen gestellt und fordert sie noch immer: die Behandlung der neuartigen Lungenerkrankung mit teils schwersten Krankheitsverläufen verlangt Klinikpersonal weltweit seit Anfang 2020 unvorstellbare Höchstleistungen ab. Therapie und Behandlung galt es zu entwickeln, ebenso einen wirksamen Impfstoff innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Hygiene- und Abstandsregeln zum Schutz von Risikopatienten haben sich schnell als effektives Mittel erster Wahl herausgestellt, um weitere wirksame Konzepte zu erarbeiten. Dank globaler Forschungskooperationen können immer mehr Impfstoffe zugelassen und der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Auch wenn eine möglichst umfassende Immunität noch nicht erreicht ist, so sind die wichtigsten Voraussetzungen dafür mittlerweile geschaffen. Langfristige Folgen von Corona-Infektionen als Arbeitsunfall oder Berufserkrankung sind noch nicht absehbar. Das Pandemie-Geschehen und seine Auswirkungen haben einen erheblichen Einfluss auf die medizinischen Angebote und das Leistungsportfolio von Reha-Einrichtungen in Deutschland und werden ebenso die BG Kliniken verändern.

    Programm-Highlights 2021

    Die Veränderungen in der Arbeitswelt, der demografische Wandel und die fortschreitende Digitalisierung bringen zudem weitere neue Aufgaben für Krankenhäuser mit sich. Was die verschiedenen Entwicklungen für die Rehabilitation der Zukunft bedeuten, wird neben der Corona-Pandemie auch einen Schwerpunkt der Diskussionen im Rahmen des Reha Symposiums bilden. Zahlreiche Fachvorträge und Workshops nähern sich diesen und anderen wichtigen Fragestellungen dabei aus verschiedenen Perspektiven. Damit trägt die Veranstaltung auch dazu bei, die besondere Expertise der BG Kliniken auszubauen. Denn schon jetzt gilt: Nur in den BG Kliniken kann eine umfassende medizinische Begleitung der Patienten innerhalb des BG-Heilverfahrens von der Rettung bis zur Rehabilitation unter einem Dach angeboten werden – ein Alleinstellungsmerkmal, das die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung von anderen Krankenhäusern in Deutschland maßgeblich unterscheidet.

    Pandemiebedingt musste das Reha Symposium der BG Kliniken 2020 pausieren, doch 2021 findet das Reha Symposium der BG Kliniken nun schon zum dritten Mal statt. Am 23. und 24. September wird die BG Unfallklinik Frankfurt am Main die Veranstaltung ausrichten, an der 600 Teilnehmer im Jahr 2019 in Ludwigshafen und bei der Auftaktveranstaltung 2018 in Murnau rund 400 Teilnehmer teilgenommen haben. Neben einem Vortragsprogramm zu innovativen Rehakonzepten in Theorie und Praxis werden vielfältige Themen rund um die Rehabilitation in rund 20 Workshops diskutiert. Darüber hinaus finden aber auch weitere Themenbereiche der gesetzlichen Unfallversicherung wie beispielsweise die Prävention sowie Berufskrankheiten im Programm Berücksichtigung.

    Anmeldung für das Reha Symposium

    Das Reha Symposium zeichnet sich durch einen interaktiven und interdisziplinären Austausch aus. Angesichts der nun anlaufenden Impfungen gegen das Coronavirus wird die Fachkonferenz deshalb aktuell als Präsenzveranstaltung geplant. Dabei wird die Durchführung selbstverständlich fortlaufend geltenden Hygieneregeln angepasst, so dass die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer jederzeit gewährleistet bleibt.

    Die Anmeldung für das Reha Symposium der BG Kliniken 2021 ist online möglich unter: https://www.bg-kliniken.de/reha-symposium. Hier erfolgen regelmäßige Informationen zur laufenden Eventplanung.