Wie können wir Ihnen helfen?

    Traumanetzwerk Pfalz

    In dem am 18. Dezember 2013 gegründeten TraumaNetzwerk Pfalz sind acht medizinische Einrichtungen zusammengeschlossen, um die schnellst­mögliche und beste Versorgung schwerst verletzter Traumapatienten in Rheinland-Pfalz sicherzustellen. 

    Mit der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie der BG Klinik Ludwigshafen und der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern übernehmen zwei große medizinische Versorger die Rollen der überregionalen Trauma­zentren innerhalb dieses Netzwerkes.

    Ziele des TraumaNetzwerkes sind die Standardisierung und Strukturierung der Versorgung schwerverletzter und polytraumatisierter Patienten vom Unfallort bis zur Rehabilitation. Die Traumanetzwerke gehen zurück auf eine Initiative der DGU aus dem Jahr 2004 unter Leitung des damaligen DGU-Präsidenten und Ärztlichen Direktors der BG Klinik Ludwigshafen, Professor Dr. Andreas Wentzensen.

    Folgende Einrichtungen sind Teil des TraumaNetzwerkes Pfalz

    • 2 überregionale Traumazentren (Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie an der BG Klinik Ludwigshafen und Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie 1 am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern),
    • 4 regionale Traumazentren (Klinik für Orthopädische Chirurgie und Spezielle Unfallchirurgie am Krankenhaus Hetzelstift Neustadt an der Weinstraße, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Vinzentiuskrankenhaus Landau, Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie am Klinikum Landau – Südliche Weinstraße und Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden),
    • 2 lokale Traumazentren (Chirurgische Klinik, Schwerpunkt Unfallchirurgie und Orthopädie, an der Stadtklinik Frankenthal und Abteilung für Unfall- und Gelenkchirurgie an der Asklepios Südpfalzklinik in Germersheim),

    Spezielle Behandlungs­zentren: Zentren für Schwerbrand­verletzte, Rückenmarks­verletzte, Rehabilitation und das Replantations­zentrum für Handverletzungen befinden sich in der BG Klinik Ludwigshafen.

    Mehr Informationen zum Trauma-Netzwerk: www.dgu-traumanetzwerk.de