Ergotherapie im Zentrum für Rückenmarkverletzte

Das Zentrum für Rückenmarkverletzte arbeitet in der Therapie als eine Einheit,  um das Ziel, für den Patienten individuell eine möglichst große Lebensqualität wieder zu erlangen, bestmöglich zu unterstützen.

Ihr Ansprechpartner

Termine

Im Zentrum für Rückenmarkverletzte arbeiteten Ärzte, Pflege, Therapeuten eng mit dem Patienten zusammen. In der Ergotherapie geht es vorrangig um das Wiedererlangen der eigenen Selbständigkeit.

Zu den computergestützten Trainingsgrundlagen gehören :

  • BTE
  • Diego
  • Handtutor
  • Biometrics

Außerdem stehen technische Neuerungen zum Steuern des Umfeldes zur Verfügung, z.B.

  • HouseMade
  • Easy by voice
  • Etc.

Durch die enge Therapeutenbindung, die für uns einen sehr hohen Stellenwert in der täglichen Behandlung hat, sind die Informationen für Betroffene und Angehörige lückenlos möglich.

Auch die Hilfsmittelberatung ist in die Therapie eingebunden, und wird in Zusammenarbeiten mit Patient, Angehörigen, Sozialdienst und Therapie gewährleistet.

Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber