Kniechirurgie

Oberstes Ziel der Kniechirurgie in der BG Unfallklinik Murnau ist es, die Gelenkfunktion nach Verletzung oder Erkrankung wiederherzustellen und dabei die größtmögliche Mobilität des Gelenks zu erreichen.

Kontakt

08841 48-2457 oder -220608841 48-2198knie[at]bgu-murnau.de

Terminvereinbarungen ausschließlich von 13 Uhr bis 16 Uhr. 

Termine

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk im menschlichen Körper und hat die stärksten Belastungen auszuhalten. Gerade bei Unfällen in Beruf und Freizeit ist es daher häufig betroffen. Bei einer akuten Verletzung des Kniegelenks sind in erster Linie Knorpel, Knochen, Kreuz- und Seitenbänder oder Menisken betroffen. Mit zunehmendem Alter können auch alltägliche Bewegungen zum Verschleiß des Gelenks führen. In der Kniechirurgie der BG Unfallklinik Murnau bieten wir die hochspezialisierte Behandlung sämtlicher Kniegelenksschäden an. Als überregionales Zentrum der Maximalversorgung im süddeutschen Raum verfügen unsere Kniespezialisten über eine große Expertise in der Behandlung komplexer Gelenk,- Muskel,- oder Sehnenverletzungen. Arhtroskopische Operationen des vorderen und hinteren Kreuzbandes, die Meniskuschirurgie sowie moderne Knorpelersatzverfahren zählen zu den Leistungen der Fachabteilung. Daneben sind wir auch auf Revisionseingriffe nach Bandplastiken, Schienbeinkopfbrüchen, Beinachskorrekturen und Kniescheibenoperationen spezialisiert.

In Fällen von fortgeschrittener Arthrose des Kniegelenks arbeiten wir eng mit unseren Kollegen der Abteilung für Endoprothetik (Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung) zusammen. 
In unseren Sprechstunden nehmen wir uns ausreichend Zeit, um ein individuelles Therapiekonzept für unsere Patienten zu erarbeiten. 

Neben der klinischen, operativen und konservativen Fachexpertise ist die Abteilung an zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen auf dem Gebiet der Kniegelenkschirurgie beteiligt. 

Die BG Unfallklinik Murnau ist zudem ein zertifiziertes Kniezentrum der Deutschen Kniegesellschaft für die Bereiche Traumatologie, Sportorthopädie, Osteotomie, kindliche Kniechirurgie und Endoprothetik. 

Falls Sie persönlich oder Ihr behandelnder Arzt uns digitale Röntgenbilder zusenden möchten, können Sie diese verschlüsselt und gesichert auf folgender Website hochladen: http://tkmed-direkt.org/versand/. Bitte nehmen Sie zeitgleich per Mail Kontakt mit uns auf. Damit ist eine schnelle Antwort gewährleistet.

  1. Ärztlicher Direktor

  2. Prof. Dr. med.

    Fabian M. Stuby

    Ärztlicher Direktor

    Kontakt
  3. Ärztlicher Dienst

  4. PD Dr. med.

    Julian Fürmetz

    Leitender Arzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  5. Profilbild Christof Hoffmann

    Dr. med.

    Christof Hoffmann

    Oberarzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  6. Profilbild Dr. Johannes Zaspel

    Dr. med.

    Johannes Zaspel

    Oberarzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  7. Dr. med.

    Boris Mandryka

    Facharzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  8. Pflege- und Funktionsdienst

  9. Thomas Weckerle

    Leitung Station 4

    Kontakt
  10. Sekretariat

  11. Katharina Scharpf

    Sekretariat Kniechirurgie

    Kontakt
  12. Ursula Ostler

    Ursula Ostler

    Sekretariat, Kniechirurgie

    Kontakt
Zertifizierung Kniezentrum
Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber