Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation können wir derzeit leider keine Besuche in unserem Haus erlauben. Weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen im Bergmannstrost finden Sie hier.

Wie können wir Ihnen helfen?

    Kindertraumatologie

    Kinder­trauma­tologie

    Für eine altersgerechte und angstfreie Behandlung: In Kooperation mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale) behandeln die Mitarbeiter der Klinik für Pädiatrische Traumatologie unfallverletzte Kinder bis zum 16. Geburtstag.

    Ihr Ansprechpartner

    Chefarzt Martin Michael Kaiser

    Prof. Dr. med.

    Martin Michael Kaiser

    Chefarzt Klinik für Pädiatrische Traumatologie

    0345 557 - 22400345 557 - 2779E-Mail

    Die Klinik für Pädiatrische Traumatologie des BG Klinikums Bergmannstrost Halle wurde 2018 in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Halle ins Leben gerufen. Wir bieten das gesamte Spektrum der Kinderchirurgie und -traumatologie inklusive Behandlung von Verbrennungen und Verbrühungen an.

    Altersgerechte und individuelle Behandlung für jedes Kind

    Die Versorgung verletzter Kinder unterscheidet sich von der Behandlung verletzter Erwachsener: Heilungs- und Reparaturprozesse verlaufen bei Kindern anders, da sie sich noch im Wachstum befinden. Umfassende Kenntnisse in der Kindertraumatologie sind deshalb Voraussetzung für die erfolgreiche Therapie junger Patienten.

    Im Zentrum der Versorgung stehen eine optimale Diagnostik und die individuell beste Lösung für jedes Kind. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine Kommunikation auf Augenhöhe mit den jungen Patienten und ihren Eltern. Eltern beziehen wir immer in die Behandlung ein. Kindern erklären wir Diagnose und Therapiemöglichkeiten altersgerecht.

    Die Behandlung der Kinder erfolgt nicht im Bergmannstrost, sondern ausschließlich in der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kindertraumatologie und Kinderchirurgie.

     

    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber