Wie können wir Ihnen helfen?

    Sozialdienst / Entlassungsmanagement

    Die Mitarbeiterinnen im Sozialdienst / Entlassungsmanagement unterstützen Patienten ergänzend zur ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung im Krankenhaus mit einem auf ihren Bedarf ausgerichteten Entlassungsmanagement.

    Gemeinsam mit den Patienten, ihren Angehörigen und allen am Behandlungsprozess Beteiligten erarbeiten wir einen individuell ausgerichteten Hilfe- und Unterstützungsplan. Dabei berücksichtigen wir die individuelle Lebenssituation ebenso wie das soziale Umfeld und die vorhandenen Ressourcen. Die Beratung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

    Wir leisten Beratung und Unterstützung bei diesen Themen:

    Um den Übergang in die ambulante oder stationäre Nachsorge reibungslos zu gestalten, koordinieren und begleiten die Sozialdienstmitarbeiterinnen die hierzu erforderlichen Schritte in Abstimmung mit den intern beteiligten Berufsgruppen sowie den externen Behörden und Institutionen.
    Wenn Sie ein Beratungsgespräch wünschen, vermittelt Ihnen das Pflegepersonal gern den Kontakt oder Sie können telefonisch einen Gesprächstermin vereinbaren.

    Wichtiger Hinweis:
    Die Verordnung von  Medikamenten, Physiotherapie und Hilfsmitteln sowie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen erfolgt ausschließlich durch einen Facharzt der jeweiligen Station.

    Ansprechpartnerin

    1. Petra Kücker

      Petra Kücker

      Leiterin Sozialdienst

      Kontakt