Hohe fachliche Präsenz: Bergmannstrost mit 13 Beiträgen auf der DKOU 2022

Mit großer Beteiligung des BG Klinikums Bergmannstrost Halle startet am 25. Oktober in Berlin der DKOU 2022, der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Infos zur Pressemitteilung

21.10.2022 BG Klinikum Bergmannstrost Halle

Pressekontakt

Profilbild Christian Malordy

Christian Malordy

Leiter Ressort Kunden und Markt / Unter­nehmens­kommunikation
0345 132-65260345 444-1338 E-Mail

Unter dem Motto „#Mit Begeisterung für unsere Patienten“ ist ein ärztliches Team des Bergmannstrost mit insgesamt 13 Beiträgen zu den chirurgischen Fachbereichen Wirbelsäule, Becken, Oberarm, Sprunggelenk und chirurgische Behandlung osteoporotischer Frakturen vertreten. Der DKOU gilt als der bedeutendste Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland und ist der größte seiner Art in Europa.

„Die Leistung, die unsere Ärztinnen und Ärzte hier abliefern, ist außerordentlich. Die hohe fachliche Beteiligung des Bergmannstrost an einem solch bedeutenden Kongress zeugt von großem Engagement und viel Leidenschaft der beteiligten Mediziner, die ihre wissenschaftliche Arbeit neben dem anspruchsvollen Klinikalltag verfolgen“, so Prof. Dr. Dr. Gunther O. Hofmann, Ärztlicher Direktor des Bergmannstrost. 

Vor Fachpublikum aus ganz Deutschland stellen die halleschen Unfallchirurginnen und -chirurgen sowie Radiologen aktuelle Themen sowie Ergebnisse aus Forschungsprojekten in Form von Vorträgen, Posterpräsentationen und Diskussionsrunden vor. Unter anderem werden erstmals quantitative Analysen von MRT und CT-Untersuchungen präsentiert, die die unterschiedliche Verteilung von Knochen- und Fettgewebe in gesunden und osteoporotischen Beckenknochen zeigen.

Der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie findet vom 25.10.-28.10.2021 in Berlin statt.

Wir wünschen den Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg und inspirierende Diskussionen!