Indikationsprüfung für neue Exoprothesen-Passteile

Die orthopädietechnische Versorgung Amputierter hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Verbunden mit den neuen technischen Möglichkeiten sind ein erheblicher Kostenanstieg bei der exoprothetischen Versorgung sowie die steigende Erwartungshaltung der Betroffenen. 

Das BG Klinikum Bergmannstrost bietet Kostenträgern und Versicherungen, aber auch Versicherten und Gerichten, eine sachlich fundierte Aussage hinsichtlich der medizinischen Notwendigkeit einer Versorgung mit neuen Exo­pro­thesen­passteilen, die auf jahrelanger Erfahrung, standardisierten Testverfahren und objektiven Versuchsergebnissen basiert.

Ihr Ansprechpartner

  1. Chefarzt Klaus Fischer

    Dr. med.

    Klaus Fischer

    Chefarzt der Klinik für Physikalische und Rehabilitative Medizin | Ansprechpartner EFL

    Kontakt