Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie (ASK)

Die gelenkerhaltende Therapie nach Arbeits- und Sportunfällen oder bei degenerativen Erkrankungen ist wesentlicher Bestandteil der modernen unfallchirurgischen und orthopädischen Behandlung. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die spezialisierte Behandlung von Verletzungen und Folgeschäden der großen Gelenke wie Knie, Schulter und Ellenbogen, sowie Sportverletzungen des Bewegungsapparates.
 

Kontakt

08841 48 -2457 oder -220608841 48-2198ask[at]bgu-murnau.de

Terminvereinbarungen ausschließlich von 13 Uhr bis 16 Uhr!

Termine

Um eine möglichst schnelle und vor allem vollständige Wiederherstellung von Funktion und Anatomie des Gelenks zu erreichen, steht unseren Patienten ein breites konservatives und operatives Behandlungsspektrum nach neuestem wissenschaftlichen Kenntnisstand zur Verfügung. 

Unser medizinischer Auftrag beginnt mit der Erstversorgung im Notfall und erstreckt sich über die konservative oder operative Therapie bis hin zur vollständigen Rehabilitation. Angepasst an Beruf, Sport und die persönlichen Bedürfnisse und Ziele erarbeitet unser Facharztteam gemeinsam mit den Patienten ein individuelles Therapieprogramm. Moderne minimalinvasive arthroskopische Therapieverfahren haben hierbei einen wichtigen Stellenwert.

Unsere Patienten profitieren zudem von der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Fachabteilungen an der BG Unfallklinik Murnau - einem der größten Traumazentren Deutschlands mit hoher Expertise bei komplexen Verletzungsfolgen.
Zudem bietet unser Rehabilitationszentrum moderne Behandlungsmethoden und ermöglicht uns auch während der Nachbehandlung einen direkten Austausch mit den Patienten. 

Neben der klinischen Tätigkeit betreut unser Team auch Spitzensportler, unter anderem die Deutsche Hockey Nationalmannschaft und den Deutsche Skiverband (DSV) - diese Expertise fließt in die Behandlung aller Patienten ein. Bei notwendigen Fachgutachten zu Verletzungsfolgen - ob einfach oder hochkomplex - verfügt die BG Unfallklinik Murnau über großes Fachwissen und eine langjährige Erfahrung. 

Wichtige wissenschaftliche Fragestellungen mit direkter klinischer Relevanz bearbeiten wir zusammen mit unserem Institut für Biomechanik. Ziel der Forschung an der BG Unfallklinik Murnau ist es, die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, nachhaltig zu verbessern. In Fortbildungen, Kongressen und wissenschaftlichen Publikationen werden diese Erkenntnisse weiter vermittelt. 

Falls Sie persönlich oder Ihr behandelnder Arzt uns digitale Röntgenbilder zusenden möchten, können Sie diese verschlüsselt und gesichert auf folgender Website hochladen: http://tkmed-direkt.org/versand/. Bitte nehmen Sie zeitgleich per Mail Kontakt mit uns auf. Damit ist eine schnelle Antwort gewährleistet.

  1. Ärztlicher Direktor

  2. Prof. Dr. med.

    Fabian M. Stuby

    Ärztlicher Direktor

    Kontakt
  3. Ärztlicher Dienst

  4. PD Dr. med.

    Julian Fürmetz

    Leitender Arzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  5. Profilbild Christoph Mößmer

    Christoph Mößmer

    Leitender Oberarzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  6. Christopf Hofmann

    Dr. med.

    Christof Hoffmann

    Oberarzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  7. Dr. med.

    Johannes Zaspel

    Oberarzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  8. Dr. med.

    Boris Mandryka

    Facharzt Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
  9. Pflege- und Funktionsdienst

  10. Thomas Weckerle

    Leitung Station 4

    Kontakt
  11. Sekretariat

  12. Katharina Scharpf

    Sekretariat Sporttraumatologie und Arthroskopische Chirurgie

    Kontakt
Alle Beiträge

Aus unserem Ratgeber