Wie können wir Ihnen helfen?

    Bilder Alttext

    Optimale Behand­lungs­mög­lich­keiten in der neuen Reha-Klinik


    Die neue Reha-Klinik im ukb, die in erster Linie für die Behandlung und Rehabilitation gesetzlich unfallversicherter Patienten konzipiert wurde, öffnet demnächst ihre Pforten

    In dem fünfstöckigen Neubau auf dem ukb-Campus sind auf einer Gesamtfläche von rund 17.000 Quadratmetern unter anderem die Klinik für Integrative Rehabilitation, die Neurologische Frührehabilita-tion/Neurologische Rehabilitation und eine Station für prolongiertes Weaning untergebracht. Ausgestattet wird der Neubau u.a. mit Therapieflächen für Gang-Analyse und Gehschule, Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Entspannungstherapie und einer neu ausgestatteten Trainingstherapie sowie einem Kneipp-Becken. Dank hochmoderner Ausstattung und erfahrener Therapeuten finden die Versicherten optimale Behandlungsbedingungen für die besonderen Rehabilitationsverfahren der UV-Träger – KSR und BGSW. Die Erweiterung der Arbeitstherapie mit Kulissenarbeitsplätzen in einem separaten Gebäude ermöglicht ein reales Training für die Rückkehr an den Arbeitsplatz.
    Der Neubau wurde auf der Basis der sogenannten „heilenden Architektur“ konzipiert: Durch Faktoren wie Lichteinfall, Gestaltung von Wänden und Fußböden, Raumanordnung und Akustik wird der Genesungsprozess positiv beeinflusst. Alle der rund 150 Patientenzimmer sind Einzelzimmer mit Bad und zum großen Teil auch mit Balkon/Loggia ausgestattet. Das umfassende Leistungsangebot steht den Versicherten bereits seit 5. Oktober 2020 zur Verfügung. Für weitere Informationen zu Rehabilitations- und Belegungsmöglichkeiten in der neuen Reha-Klinik steht Ihnen das Team unseres UVT Servicezentrums gern zur Verfügung.