Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Aufgrund der aktuellen Pandemielage sind Besuche von Patienten im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil derzeit nur unter bestimmten Bedingungen und Hygieneauflagen zulässig. Mehr Informationen finden Sie hier >

Wie können wir Ihnen helfen?

    Eingriff im OP-Zentrum des Bergmannsheils

    Chirurgie, Unfall­chirurgie, Rücken­mark­verletzte, Viszeral­chirurgie

    Die Chirurgische Klinik des Bergmannsheils ist eines der größten und profiliertesten unfall­chirurgischen Zentren in Deutschland. Als erste Unfallklinik der Welt, 1890 gegründet, verfügt unser Haus über eine einzig­artige Tradition in der chirurgischen Versorgung von akuten Notfall- und Unfallpatienten aller Schweregrade.

    Ihr Ansprechpartner

    Prof. Dr.

    Thomas A. Schildhauer

    Direktor Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik
    0234 302-6502E-Mail
    Termine

    Neben frischen Verletzungen sind wir auch auf die Behandlung der Spätfolgen spezialisiert. Unter dem Dach der Chirurgischen Universitätsklinik sind mehrere Fachbereiche vereint: die Unfall­chirurgie und Orthopädie, die Allgemein- und Viszeral­chirurgie, die septische Chirurgie, die chirurgische Intensiv­medizin und die Abteilung für rücken­marks­verletzte Patienten. Zusätzlich besteht eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den weiteren Kliniken und Fachabteilungen des Hauses. Gemeinsam sichert das Team ein umfassendes, integriertes Versorgungs­angebot für Patienten aus dem gesamten Ruhrgebiet und weit darüber hinaus.

    Verschiedenste Fach­disziplinen arbeiten hier mit dem Ziel der bestmöglichen Versorgung von Verletzten zusammen. Unsere hohe Kompetenz und Expertise zeigt sich in der Zertifizierung unserer Klinik als überregionales Traumazentrum im „Traumanetzwerk Ruhrgebiet“. Zugleich sind wir zertifiziert für das Schwerst­verletzungs­arten­verfahren (SAV) und repräsentieren damit die höchste Versorgungsstufe im System der Deutschen Gesetzlichen Unfall­versicherung (DGUV).

    Als Universitätsklinik arbeiten und forschen wir an neuen Behandlungen und Therapie­konzepten. Wichtige Schwerpunkte, neben den klinischen Studien­bereichen, bilden hierbei die translationale Stammzell- und Zell­regenerations­forschung, Biomaterial- und Bio­mechanik­forschung und die exoskeletale Anwendungs­forschung. Dabei sind auch seit Jahren Forschungs­rotationen an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und im Ausland (z. B. in den USA) etabliert.

    Wichtige Kontakte:

    Sekretariat:
    Sabine Slavik
    0234-302-6502
    sabine.slavik[at]bergmannsheil.de

    Barbara Reckwald
    0234-302-6501
    barbara.reckwald[at]bergmannsheil.de

    Notfallnummern:
    Kontakt Patientenverlegung:
    0234-302-3426  

    Traumafunk Rettungsdienst:
    0234-302-5000

    Zu den einzelnen Fachbereichen:

    Unser Team

    1. Prof. Dr.

      Thomas A. Schildhauer

      Direktor Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik

      Kontakt
    2. Priv.-Doz. Dr. med.

      Martin Hoffmann

      Geschäftsführender Oberarzt / Bereichsleiter Wirbelsäulenchirurgie

      Kontakt
    3. Dr. med.

      Hinnerk Baecker

      Oberarzt / Leiter EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

      Kontakt
    4. Antonius Antoniadis

      Antonius Antoniadis

      Oberarzt

      Kontakt
    5. Dr. med. Sarah Bockelmann-Jung

      Dr. med.

      Sarah Bockelmann-Jung

      Oberärztin

      Kontakt
    6. Dr. med. Daniel Brett, Oberarzt Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik

      Dr. med.

      Daniel Brett

      Oberarzt

      Kontakt
    7. Dr. med.

      Uwe Hamsen

      Oberarzt

      Kontakt
    8. Priv.-Doz. Dr. med.

      Matthias Königshausen

      Oberarzt

      Kontakt
    9. Priv.-Doz. Dr. med.

      Christiane Kruppa

      Oberärztin

      Kontakt
    10. Dr. med.

      Tim Ramczykowski

      Oberarzt

      Kontakt
    11. Dr. med.

      Houseyna Riße

      Oberärztin

      Kontakt
    12. Prof. Dr. med.

      Christian Waydhas

      Oberarzt

      Kontakt

    Auszeichnungen

    1. Siegel: Top Mediziner Unfallchirurgie 2020, Focus Gesundheit
    2. Zertifiziert für das Schwerstverletzungsartenverfahren
    3. Zertifiziert als Überregionales Traumazentrum
    4. EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung
    5. Siegel: Top Mediziner Unfallchirurgie 2017, Focus Gesundheit
    6. Siegel: Top Mediziner Unfallchirurgie 2018, Focus Gesundheit
    7. Siegel: Top Mediziner Unfallchirurgie 2019, Focus Gesundheit
    Alle Beiträge

    Aus unserem Ratgeber