Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Seit dem 25. April 2022 werden im BG Klinikum Bergmannstrost Halle wieder Besucher willkommen geheißen. Informationen dazu, Hinweise zum Impfen und zu weiteren aktuellen Regelungen im Bergmannstrost finden Sie hier.

Bergmannstrost öffnet ab 25. April wieder für Besucherinnen und Besucher

Es gelten die 3-G-Regelung sowie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Die Besuchszeiten sind täglich von 15 bis 18 Uhr.

Infos zur Pressemitteilung

22.04.2022BG Klinikum Bergmannstrost Halle

Pressekontakt

Profilbild Christian Malordy

Christian Malordy

Leiter Ressort Kunden und Markt / Unter­nehmens­kommunikation
0345 132-65260345 444-1338E-Mail

Ab Montag, den 25. April 2022, sind täglich zwischen 15 und 18 Uhr wieder Besuche der Patientinnen und Patienten im BG Klinikum Bergmannstrost Halle möglich.

Dazu wird der bislang geltende Besuchsstopp aufgehoben. Es gilt die 3G-Regel: Zutritt haben geimpfte, genesene oder getestete Besucher. Die Kontrolle der entsprechenden Nachweise erfolgt an der Information am Haupteingang des Klinikums. Dabei darf ein PCR-Test nicht älter als 48 und ein Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein. Die Tests müssen von offiziellen Testzentren, Apotheken o.ä. stammen.

Die Besuchszeiten sind täglich zwischen 15 und 18 Uhr. In dieser Zeit sind eine Begrenzung der Besuchsdauer, der Anzahl oder des Alters der Besucher nicht vorgesehen.

Der Zutritt in das Klinikum erfolgt nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Bei Kindern ist dieser ab sechs Jahren erforderlich. Empfohlen wird das Tragen einer FFP2-Maske. Textile Masken sind nicht zugelassen. Ausnahmen von der Mundschutzpflicht sind nicht möglich.

Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle freut sich nach langer Zeit wieder auf Besucherinnen und Besucher. Gleichzeitig bitten wir weiterhin um gegenseitige Rücksichtnahme, das Einhalten der Abstandsregelungen und geltenden Hygienevorschriften.