Wie können wir Ihnen helfen?

    Notaufnahme

    Unser Notfallzentrum ist die zentrale Anlaufstelle für Trauma- und Schwerstbrandverletzte aus der Region Tübingen, die akute medizinische Hilfe benötigen. Überregional wird das Notfallzentrum über unseren Hubschrauberlandeplatz angeflogen. 

    Anders als in einer Arztpraxis gibt es keine Terminvergabe. Die Behandlungsreihenfolge richtet sich nach der Dringlichkeit der jeweiligen Patientensituation. Hierfür nehmen unsere Mitarbeiter umgehend eine qualifizierte Einschätzung vor. Die Notaufnahme ist durchgängig an 365 Tagen im Jahr mit notfallmedizinisch erfahrenen Ärzten und Pflegekräften besetzt. Dadurch gewährleisten wir rund um die Uhr eine fachübergreifende Behandlung auf Maximalversorgungsniveau. Ein großer Anteil unserer Pflegekräfte verfügt zudem über die Fachweiterbildung „Notfallpflege“ und ist besonders für Stresssituationen geschult. Zusätzlich unterstützen Notfallsanitäter das interdisziplinäre Team. 
    Das Notfallzentrum verfügt über 17 Untersuchungs- und Behandlungsräume, zwei Schockräume, sowie zwei weitere septische / ambulante Operationsräume. Auf einer Beobachtungsstation können wir bis zu sechs stationäre Patienten versorgen, die nach 24 Stunden entweder entlassen oder in eine andere Fachabteilung verlegt werden. Jährlich behandeln wir in der Notaufnahme  bis zu 27.000 Patienten.