Coronavirus: Aktuelle Hinweise

Auf Grund der aktuellen behördlichen Regelungen kann jeder stationäre Patient täglich einen Besucher empfangen. Wichtige Informationen zu den notwendigen Zutrittskriterien für Besucher sowie die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier

Wie können wir Ihnen helfen?

    Ärztliche Fort- und Weiterbildung

    Gute Weiterbildung ist die beste Qualitäts­sicherungs­maßnahme. Nur der optimal weiter­gebildete Arzt ist in der Lage, Spitzen­medizin zum Wohle seiner Patienten einzusetzen.

    Ärztliche Fort- und Weiter­bildung und ein gutes Arbeits­klima schaffen den Raum für Höchst­leistung und Kreativität. Beides ist für die Weiter­entwicklung unserer Behandlungs­methoden unerlässlich. Zudem legen wir in der BG Klinik Tübingen Wert darauf, dass unsere Ärzte nicht nur gute Operateure werden, sondern auch lernen, Patienten nach einer Erkrankung oder Verletzung verständnis­voll zu begleiten.

    Ärztliche Fort- und Weiter­bildung

    Tägliche Indikations­besprechungen, bei denen Therapie­optionen kritisch diskutiert werden, schulen die differential­diagnostischen und differential­therapeutischen Fähigkeiten unserer Ärzte. Regelmäßige interne Fort­bildungen verbessern ergänzend zum Eigen­studium ihre theoretischen Fähigkeiten. Morbiditäts- und Mortalitäts­konferenzen schulen im Umgang mit Komplikationen und helfen, diese zu vermeiden.

    Unsere Ärzte besuchen regelmäßig auch externe Weiter­bildungs­veranstaltungen und rotieren im Rahmen turnusmäßiger Wechsel an andere Kliniken. So profitieren sie von den Erfahrungen anderer und können diese in unsere Klinik einbringen. Erfahrene Fach­ärzte leiten die Weiter­bildungs­assistenten an. Regelmäßige Lehr­assistenzen trainieren praktische Fähigkeiten. Unser Einarbeitungs­konzept führt neue Mitarbeiter an unsere Arbeits­abläufe heran. Regelmäßige Mitarbeiter­gespräche geben Feedback und eruieren ungenutzte Ressourcen, um die Behandlungs­qualität zum Wohle unserer Patienten stetig zu verbessern.

    Unsere Weiterbildungs­angebote für Ärzte

    Die BG Klinik Tübingen verfügt derzeit über folgende Weiterbildungs­ermächtigungen im Bereich Ärztlicher Dienst:

    1. Univ.-Prof. Dr. med.

      Tina Histing

      Ärztliche Direktorin und Direktorin der Klinik für Unfall- und Wieder­herstellungs­chirurgie

      Kontakt
    2. Andreas Badke

      PD Dr. med.

      Andreas Badke

      Chefarzt Querschnittgelähmte, Technische Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie und stv. Ärztlicher Direktor

      Kontakt
    3. Christopher Baron

      Dr. med.

      Christopher Baron

      Oberarzt und Sektionsleiter Querschnitt­gelähmte, Technische Orthopädie, Wirbelsäulen­chirurgie

      Kontakt
    4. Univ.-Prof. Dr. med.

      Adrien Daigeler

      Direktor der Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungs­chirurgie

      Kontakt
    5. Dr. med.

      Gotthilf Fischle

      Geschäftsführender Oberarzt Schmerzmedizin

      Kontakt
    6. Konstantin Nikolaou

      Prof. Dr.

      Konstantin Nikolaou

      Leitender Arzt Radiologie

      Kontakt
    7. Dr. med.

      Andreas Nusche

      Oberarzt Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie

      Kontakt
    8. Univ.-Prof. Dr. Dr.

      Siegmar Reinert

      Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichts­chirurgie

      Kontakt
    9. Fabian Springer

      Prof. Dr. med.

      Fabian Springer

      Leitender Oberarzt, Bereichsleitung Radiologie

      Kontakt
    10. Sven Weisser

      Dr. med.

      Sven Weisser

      Oberarzt Querschnittgelähmte, Technische Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

      Kontakt